Stand: 25.05.2019 09:41 Uhr

Marc, Macke, Nolde in der Kunsthalle Emden

Sie gilt als eine der bedeutendsten Privatsammlungen des Expressionismus und der klassischen Moderne - die Sammlung Ziegler. Sie geht zurück auf den Chemiker und Nobelpreisträger Karl Ziegler und seine Frau Maria aus Mühlheim an der Ruhr. Die Eheleute bauten die Sammlung ab 1958 auf. Mittlerweile ist sie in die Stiftung Ziegler übergegangen und wird sonst im Kunstmuseum in Mühlheim an der Ruhr gezeigt. Nun sind die Werke in der Sonderausstellung "Marc, Macke, Nolde - Meisterwerke der Sammlung Ziegler" in der Kunsthalle Emden zu sehen.

Videos
08:43
Mein Nachmittag

Noldes "Sonnenblumen": Rätselhafter Millionenfund

Mein Nachmittag

1979 werden aus Büros des NDR zwei Emil-Nolde-Gemälde gestohlen. Fast 40 Jahre bleiben sie verschollen - jetzt ist eines wieder aufgetaucht. NDR Justiziar Kühn über den Kunst-Krimi. Video (08:43 min)

Sonderausstellung zeigt 200 Werke

Die Familie Ziegler hat gesammelt, was gefiel, sagt Michael Kuhlemann von der Stiftung Ziegler - etwa Werke von Emil Nolde. "Die farbenprächtigen Blumenstücke, die Landschaften, die Kinderbilder, das sind alles Bilder, die von der Kraft der Schönheit getragen sind." Neben Bildern von Nolde sind in der Sonderausstellung rund 200 Werke der klassischen Moderne von Franz Marc, August Macke, Lyonel Feininger und Paul Klee zu sehen. Fast die Hälfte davon gehört zur Sammlung Ziegler. Ein Raum in der Schau ist der Diskussion über Emil Nolde im Nationalsozialismus gewidmet. Besucher können in seiner Autobiografie oder in Zeitungsartikeln lesen und auf Karteikarten ihre eigenen Ideen dazu aufschreiben.

Die Sammlung Ziegler in der Kunsthalle Emden

 

Weitere Informationen

Kunstausstellungen in Niedersachsen

Malerei, Zeichnung, Grafik, Fotografie, Skulptur, Architektur und Videokunst in Galerien und Museen - eine Auswahl interessanter Ausstellungen im Überblick. mehr

Christian Ring über die Debatte um Emil Nolde

Die Debatte um die Rolle des Malers Emil Nolde in der Nazi-Zeit bekommt neuen Zündstoff. Christian Ring, Direktor der Nolde-Stiftung in Seebüll, äußert sich zur Kontroverse. (18.04.2019) mehr

Marc, Macke, Nolde in der Kunsthalle Emden

Die Sammlung Ziegler gilt als eine der bedeutendsten Privatsammlungen des Expressionismus und der klassischen Moderne. Nun ist sie in einer Sonderausstellung in Emden zu sehen.

Art:
Ausstellung
Datum:
Ende:
Ort:
Kunsthalle Emden
Hinter dem Rahmen 13
26721  Emden
Telefon:
(04921) 97 50 70
Preis:
Erwachsene: zehn Euro, Ermäßigt und Gruppen ab 10 Personen: acht Euro, Kinder und Jugendliche bis einschl. 17 Jahre: frei
Öffnungszeiten:
Dienstag bis Freitag von 10 bis 18 Uhr, jeden ersten Dienstag im Monat von 10 bis 21 Uhr, Sonnabend, Sonntag und Feiertage von 11 bis 18 Uhr
In meinen Kalender eintragen

Dieses Thema im Programm:

NDR 1 Niedersachsen | Regional Oldenburg | 24.05.2019 | 17:00 Uhr

Mehr Kultur

52:01
NDR Info
48:03
NDR Info