Stand: 18.12.2018 16:58 Uhr

Beitin wird Direktor des Wolfsburger Kunstmuseums

Bild vergrößern
Andreas Beitin übernimmt ab dem 1. April 2019 die Leitung des Wolfsburger Kunstmuseums.

Wenige Tage nach der überraschenden Trennung von Ralf Beil hat das Kunstmuseum Wolfsburg den Namen des neuen Direktors verkündet. Zum 1. April 2019 soll der Kunsthistoriker Andreas Beitin das Amt übernehmen. Der 50-Jährige leitet seit Februar 2016 das Ludwig Forum für Internationale Kunst in Aachen. Beil war in der vergangenen Woche freigestellt worden, nachdem er einer einvernehmlichen Aufhebungsvereinbarung nicht zugestimmt hatte.

Mehrere Auszeichnungen für Beitin

Beitin ist in der Kunstszene kein Unbekannter: Im vergangenen Jahr wurde er mit dem Justus Bier Preis für Kuratoren ausgezeichnet. Zudem bekam das von ihm geleitete Haus in Aachen kürzlich die vom Kunstkritikerverband AICA vergebene Auszeichnung als Museum des Jahres 2018.

Videos
03:31
Hallo Niedersachsen

Kunstmuseum Wolfsburg macht Werte anschaulich

Hallo Niedersachsen

Freiheit, Respekt, Freundschaft, Toleranz - mit rund 60 Exponaten von Bürgern und den zugehörigen Geschichten lädt das Kunstmuseum Wolfsburg zum Nachdenken über vier Grundwerte ein. Video (03:31 min)

Lob für Möglichkeiten in Wolfsburg

Nach Wolfsburg kommt der designierte Direktor mit ambitionierten Zielen. Er wolle das Haus stärker international positionieren und die Kunstsammlung weiter ausbauen, sagte Beitin. Er sei begeistert von den beeindrucken Möglichkeiten, in Wolfsburg Ausstellungen zu machen. Bis er sein Amt antritt, wird Museums-Geschäftsführer Otmar Böhmer als Interimslösung die Leitung des Hauses übernehmen.

Stolperte Beil über VW?

Der geschasste Ralf Beil warf der Kunststiftung Volkswagen als Träger des Wolfsburger Kunstmuseums vor, ihn in seiner künstlerischen Freiheit beschnitten zu haben. Beil hatte in einer Ausstellung einen VW-Käfer mit Hakenkreuz drapiert. Eine für 2019 geplante weitere Ausstellung sollte sich zudem kritisch mit dem Verbrennungsmotor auseinandersetzen. Zu den Gründen für die Trennung wollte sich die Stiftung bislang nicht äußern. Beil hatte das Haus, das im kommenden Jahr sein 25-jähriges Bestehen feiert, seit Januar 2015 geleitet.

Weitere Informationen

Wolfsburg: "Andreas Beitin ist eine gute Wahl"

Andreas Beitin wird neuer Direktor des Kunstmuseums Wolfsburg. "Das ist ein typischer Ausstellungsmacher meiner Generation", meint Ralf Schlüter vom Kunstmagazin "art". mehr

Kritik am Auto? Wolfsburger Museumsdirektor gefeuert

Dem Direktor des Wolfsburger Kunstmuseums wurde überraschend gekündigt. In dem von VW finanzierten Museum war eine automobilkritische Ausstellung geplant - gibt es einen Zusammmenhang? (14.12.2018) mehr

Dieses Thema im Programm:

NDR 1 Niedersachsen | Regional Braunschweig | 18.12.2018 | 14:30 Uhr