Bei der Projektions-Triennale, der "lichtsicht 7" zeigt das Werk von den Künstlern Jeffrey Shaw und Sarah Kenderdine © picture alliance/Guido Kirchner/dpa Foto: Guido Kirchner

"lichtsicht 7" leuchtet abends in Bad Rothenfelde

Stand: 23.10.2020 09:17 Uhr

Kunst unter freiem Himmel - in Corona-Zeiten ideal. Bei der "lichtsicht7" in Bad Rothenfelde wird zeitgenössische Medienkunst auf die Wände der Saline projiziert.

von Birgit Schütte

Salzwasser plätschert durch die Reisigzweige. 38 Beamer werfen bunte Lichtstrahlen an die hohen Wände der Gradierwerke. Ein Kilometer lang ist der Kunstparcours. Und gleich am Anfang ein Riesenspaß - nicht nur für Kinder. Wer in einem Viereck vor der Gradierwand in die Höhe springt, dessen Foto schwebt an der Wand in die Höhe.

Ewiger Traum heißt die Installation: Der ewige Traum vom Fliegen. Etwas weiter zeigt Julius von Bismarck einen Waldbrand. Der Künstler sucht nach neuen Perspektiven, ungewohnter Wahrnehmung: Seine Filmaufnahmen laufen in Zeitlupe und sie sind gespiegelt. Daher wirken die Flammen, der Wald und die Löschflugzeuge wie ein Kaleidoskop. Die Katastrophe in wunderschönen Bildern.

Videoinstallationen: poetisch, analytisch und absurd

Der Medienkünstler und Professor für Medienkunst Michael Bielický hat die Lichtsicht zusammengestellt: "Wir wollten Künstler, die irgendwie die Zeit fühlen, in der wir leben. Die vielschichtig und komplex ist. Die Künstler wissen oft selbst nicht was sie sagen wollen und trotzdem sagen sie etwas." Waldbrände, Rassenunruhen in den USA, Klimawandel, Datenschutz. Die Videos erzählen darüber: spielerisch, poetisch, analytisch oder absurd.

Die chinesische Künstlerin Lu Yang hat ein Video zu Schuld, Strafe, Hölle und Fegefeuer gemacht. Sie erforscht auf absurde Weise unser Bewusstsein, unsere religiösen Vorstellungen. Im Comic zeigt sie ihren eigenen Körper auf einem Seziertisch, auf glühenden Kohlen.

Ist das Gewaltverherrlichung? In der Gemeinde und in den Medien wurde bereits im Vorfeld der Lichtsicht diskutiert. Michael Bielický steht hinter seiner Auswahl. Lu Yang hat mit dem Video China auf der Biennale in Venedig vertreten.

Gute Mischung bei der 7. "lichtsicht" Ausgabe

Die 7. Lichtsicht zeigt 25 internationale Künstler. Aber auch Werke von Studenten, so zum Beispiel aus Tokio oder vom Zentrum für Kunst und Medien in Karlsruhe. Und sogar das Video eines 12-jährigen Mädchens aus Prag ist dabei. Es ist eine gute Mischung geworden. Auch wenn das Budget auf etwa ein Drittel geschrumpft ist. Der private Hauptsponsor hatte sich vor drei Jahren zurückgezogen. Nun wird die Projektionsschau vor allem aus öffentlichen Geldern finanziert.

Weitere Informationen
Das Alte Gradierwerk im Kurpark Bad Rothenfelde © imago/imagebroker

Bad Rothenfelde: Kururlaub am riesigen Gradierwerk

Der Ort im Osnabrücker Land nutzte Sole einst zur Salzgewinnung, heute für die Gesundheit. Im Winter präsentiert er Lichtkunst. mehr

 

"lichtsicht 7" leuchtet abends in Bad Rothenfelde

Kunst unter freiem Himmel - in Corona-Zeiten ideal. Bei der "lichtsicht" wird Medienkunst auf die Wände der Saline projiziert.

Art:
Ausstellung
Datum:
Ende:
Ort:
Kurpark

49214Bad Rothenfelde
Öffnungszeiten:
Projektionszeiten
Sonntag bis Donnerstag: 17:30 - 21:30 Uhr
Freitag und Samstag: 17:30 - 22:00 Uhr
Hinweis:
Der Rundgang ist kostenfrei.
Führungen kosten für Erwachsene 8 €.
Eine Anmeldung bei der Touristeninformation ist erforderlich.
In meinen Kalender eintragen

Dieses Thema im Programm:

Klassisch in den Tag | 23.10.2020 | 06:20 Uhr