Stand: 22.01.2018 00:01 Uhr

Wo spielt die Musik in anderen Ländern?

USA: Ein Mekka für Musikinteressierte

von Martin Ganslmeier, Washington

Bild vergrößern
In den USA stellen alle Schulen die Musikinstrumente zur Verfügung.

Wer Spaß am Musikunterricht hat, für den sind Schulen in den USA ein Mekka. In den USA hat Musik an den Schulen einen ähnlich hohen Stellenwert wie der Sport. Musik und Sport in der Schule sind der soziale Kitt und spielen eine wichtige Rolle bei der Integration der unterschiedlichen Bevölkerungsgruppen.  

Täglicher Musikunterricht an den High Schools

Schon Grundschüler können kostenlos Blockflöte und Klavier lernen. Ab dem fünften Schuljahr kommen Streichinstrumente dazu, ab der sechsten Klasse Blasinstrumente. So richtig ab geht es von der siebten bis zur zwölften Klasse, also in der Junior High und in der High School. Vor allem die High Schools, die deutlich größer als deutsche Schulen sind, bieten täglichen Musikunterricht: nicht als Pflichtfach, sondern als Wahlfach für interessierte und motivierte Schüler. Wobei die Musik-Kurse auch Punkte für die Gesamtnote bringen und nicht nur nettes Hobby sind.

Theorie wird begleitend vermittelt

Dabei geht es im Unterricht vor allem um praktisches Musizieren. Notenlehre, Musiktheorie und Musikgeschichte werden begleitend vermittelt. Man kann wählen zwischen "Band" oder "Marching Band", Chor oder Orchester. Anfänger können zum Beispiel "Beginning Band" belegen. Fortgeschrittene versuchen, es bis ins Sinfonieorchester der Schule zu schaffen. Oder in den "Glee Club": Dort wird gesungen und getanzt bis hin zu Musical-Aufführungen. 

Schulen stellen Musikinstrumente zur Verfügung

Alle Schulen stellen die Musikinstrumente zur Verfügung. Wenn die staatlichen Mittel dafür nicht reichen, werden die Ticket-Einnahmen aus Konzerten genutzt. Die meisten Schulen in den USA haben ein spezielles Musikgebäude mit besonders großen Proberäumen. 

Auftritte und Konzerte finden regelmäßig statt

Regelmäßig gibt es Aufführungen und Konzerte, die Marching Band begleitet die Sport-Teams der Schule ins Stadion. Chor und Sinfonieorchester treten bei kulturellen Veranstaltungen in der Region auf. Auch im Musikunterricht gilt das Motto der Amerikaner "Learning by doing".

Dieses Thema im Programm:

NDR Kultur | Matinee | 25.01.2018 | 10:20 Uhr