Stand: 06.12.2018 17:04 Uhr

Helmut Schmidt: Bilder eines großen Staatsmannes

von Irene Altenmüller, NDR.de

Helmut Schmidt als 13-jähriger Schuljunge aus Hamburg-Barmbek, als junger Soldat 1943 beim Fronturlaub oder 1977 trauernd beim Gottesdienst für den ermordeten Arbeitgeberpräsidenten Hanns Martin Schleyer: Unter dem Motto "100 Bilder aus 100 Jahren" zeigt eine Ausstellung der Bundeskanzler-Helmut-Schmidt-Stiftung in Hamburg insgesamt 100 bekannte und weniger bekannte Fotografien aus dem Leben des Altkanzlers und großen Staatsmannes.

Rundgang durch die Ausstellung

Teilweise nie gezeigte Fotografien Helmut Schmidts

Am 23. Dezember 2018 wäre Helmut Schmidt 100 Jahre alt geworden. Das Jubiläum nimmt die Stiftung zum Anlass, Lebenswerk und Persönlichkeit des SPD-Politikers zu beleuchten. Gegliedert ist die Ausstellung nach bedeutenden Abschnitten im Leben Schmidts. Zusätzlich erläutern Texttafeln die großen Themen, die den 2015 verstorbenen Hamburger sein Leben lang bewegten. Zitate geben weitere Einblicke in das Denken des streitbaren Staatsmannes. Neben bekannter Bilder zeigt die Ausstellung auch Fotografien, die bislang nicht oder kaum öffentlich zu sehen waren. Sie geben teils Einblicke in sehr private Momente des Alt-Kanzlers und seiner Ehefrau Loki, mit der er 68 Jahre lang verheiratet war.

Weitere Informationen
01:13
NDR//Aktuell

Hamburg: Ausstellung erinnert an Helmut Schmidt

07.12.2018 16:00 Uhr
NDR//Aktuell

Am 23. Dezember wäre Helmut Schmidt 100 geworden. Eine Sonderausstellung in Hamburg erinnert an den früheren Bundeskanzler. Olaf Scholz hat zudem eine Sonderbriefmarke vorgestellt. Video (01:13 min)

Auf Schmidts Ledersofa seinen Reden lauschen

Bei ihrem Besuch haben Interessierte außerdem die Gelegenheit, auf Schmidts Sofa Platz zu nehmen, das jahrelang in seinem Büro in der "Zeit"-Redaktion stand. Schmidt hatte das Ledermöbel bereits von "Zeit"-Gründer Gerd Bucerius übernommen. Auf dem Sofa können Besucher zugleich noch einmal Schmidts Stimme im Original hören. Über eine sogenannte Audiodusche werden unter anderem Bundestagsreden und Vorträge abgespielt.

Die Ausstellung mit 100 Fotografien ist bis Ende März 2019 im Helmut-Schmidt-Forum, am Sitz der 2017 gegründeten Bundesstiftung in der Hamburger Innenstadt, zu sehen. Zehn weitere Motive sind bis zum 1. Januar in der Diele des Hamburger Rathauses ausgestellt.

Helmut Schmidt: Bilder eines großen Staatsmannes

Am 23. Dezember 2018 wäre Helmut Schmidt 100 Jahre alt geworden. Eine Ausstellung in Hamburg zeigt jetzt Bilder seines Lebenswegs - vom Schulkind bis zum geachteten Staatsmann.

Art:
Ausstellung
Datum:
Ende:
Ort:
Helmut-Schmidt-Forum
Kattrepel 10 (Domplatz/ZEIT-Pressehaus)
20095  Hamburg
Preis:
Eintritt frei
Öffnungszeiten:
Mi-So 11-17 Uhr
Hinweis:
parallel zur Ausstellung im Helmut-Schmidt-Forum hängen vom 7. Dezember 2018 bis 1. Januar 2019 im Hamburger Rathaus 10 Motive in der Rathaus-Diele.
Mo-Fr 8-18 Uhr
Sa-So 8-17 Uhr
In meinen Kalender eintragen

Dieses Thema im Programm:

NDR 90,3 | NDR 90,3 Aktuell | 04.12.2018 | 09:00 Uhr

03:28
Kulturjournal

Helmut Schmidt: Fotografien von Volker Hinz

03.12.2018 22:45 Uhr
Kulturjournal

Über 40 Jahre lang hat er Helmut Schmidt begleitet. Dabei sind dem Hamburger Fotografen Volker Hinz Aufnahmen von ungewöhnlichen und fast intimen Momenten gelungen. Video (03:28 min)

In Erinnerung: Ein Jahrhundert Helmut Schmidt

Am 23. Dezember wäre der ehemalige Bundeskanzler Helmut Schmidt 100 Jahre alt geworden. Ein Rückblick auf seine außergewöhnliche Karriere mit Bildern und Zitaten. mehr

Mehr Kultur

58:27
die nordstory

Hamburg von unten: Die Stadt unter der Stadt

10.12.2018 14:15 Uhr
die nordstory
43:06
NDR Info

Der Blechschuppen

09.12.2018 21:05 Uhr
NDR Info
03:20
Hallo Niedersachsen

Kult-Party: Uni Göttingen feiert Nikolaus

09.12.2018 19:30 Uhr
Hallo Niedersachsen