Haithabu und Danewerk sind jetzt UNESCO-Welterbe

Haithabu an der Schlei war im 10. Jahrhundert das größte Handelszentrum Nordeuropas. Dort lebten Wikinger als Handwerker und Kaufleute. Der Grenzwall Danewerk schützte den Ort. mehr

Unaufklärbar? Das tödliche Versagen von Bad Kleinen

Am 27. Juni 1993 starben bei einem missglückten Einsatz auf dem Bahnhof Bad Kleinen der RAF-Terrorist Wolfgang Grams und ein GSG9-Beamter. Bis heute steht der Fall für das Versagen von Behörden. mehr

04:06
NDR Info

Vor 70 Jahren startete die Luftbrücke Berlin

NDR Info

Mit einer Luftbrücke antworteten die West-Alliierten ab Ende Juni 1948 auf die sowjetische Blockade Berlins. Fast ein Jahr lang versorgten Flugzeuge die Bevölkerung Berlins. Audio (04:06 min)

Vor 50 Jahren: Bau des neuen Elbtunnels beginnt

19. Juni 1968: Am Hamburger Elbstrand starten die Arbeiten am neuen Elbtunnel. Um die Elbbrücken zu entlasten, entsteht der damals längste Unterwasser-Straßentunnel Europas. mehr

Aufstand gegen das DDR-Regime

17. Juni 1953: Rund eine Million Menschen protestieren in der DDR gegen das SED-Regime. Sie fordern freie Wahlen und die deutsche Einheit. Sowjets und SED schlagen blutig zurück. mehr

ICE-Unglück erschüttert 1998 das Land

Am 3. Juni 1998 sterben bei Eschede 101 Menschen, mehr als 100 weitere werden teils schwer verletzt. Das Zugunglück hinterlässt auch traumatisierte Angehörige und Helfer. mehr

Bewegte Bilder: Die Geschichte des Fernsehens

Das Fernsehen in Deutschland blickt auf eine lange Geschichte zurück: Bereits im 19. Jahrhundert wurden die technischen Voraussetzungen geschaffen. Farbfernsehen gibt es seit 1967. mehr

Geheimplan 1967: Giftgas über Braunschweig

Die Bundeswehr hat in den 1960er-Jahren den Chemiewaffen-Einsatz geplant - und am Beispiel Braunschweig durchgespielt. Das belegen Akten, die NDR, WDR und "SZ" ausgewertet haben. mehr

Hamburg 1918/1919: Aufbruch in die Demokratie

Eine Ausstellung im Museum für Hamburgische Geschichte zur Revolution von 1918/19 zeigt, wie Soldaten und Arbeiter den Beginn der ersten demokratischen Republik erzwangen. mehr

Karl Marx und seine Konkurrenz

Kaum ein anderer einzelner Denker hatte eine so starke Wirkung wie Karl Marx. NDR Info blickt 200 Jahre nach Marx' Geburt auf sein Leben und Wirken in politisch bewegten Zeiten zurück. mehr

1968: Ein Epochenjahr wird 50

Das Jahr 1968 provoziert vielfältige Assoziationen und Erinnerungen. Die einen denken an Protest und Revolte, andere an ein bewegendes Gefühl des Aufbruchs. Bis heute polarisieren die 68er. mehr

Mediathek

03:40
DAS!
07:07
Schleswig-Holstein Magazin

Neumünster 1968 - Als die Jugend protestiert

01.07.2018 19:30 Uhr
Schleswig-Holstein Magazin
04:14
Hamburg Journal

Peter Zantop: Der Mann, der im Auftrag tötete

24.06.2018 19:30 Uhr
Hamburg Journal
14:41
NDR Info

Herbert Gruhl: Ein Wegbereiter der Grünen

26.06.2018 20:15 Uhr
NDR Info
05:05
Nordmagazin

Der Aufstand vom 17. Juni 1953

17.06.2018 19:30 Uhr
Nordmagazin
06:06
Nordmagazin

Wie der Tabak in den Nordosten kam

10.06.2018 19:30 Uhr
Nordmagazin
43:27
7 Tage

7 Tage... auf der Suche nach Onkel Hans

09.05.2018 23:20 Uhr
7 Tage

Buchtipps

Bücher mit historischem Hintergrund

Geschichten aus dem frühen 20. Jahrhundert: NDR Info Redakteurin Katharina Mahrenholtz hat drei spannende Buchtipps für historisch interessierte Leser. mehr

Norddeutsche Geschichte