Synagoge der jüdischen Gemeinde in Oldenburg © dpa - Bildarchiv

09.11.1938: Pogromnacht in Oldenburg

NDR 1 Niedersachsen -

Klirrendes Glas, Feuer und Flammen bestimmen die Nacht des 9. November 1938. Nationalsozialisten stecken jüdische Geschäfte und Synagogen in Brand - auch in Oldenburg.

4 bei 5 Bewertungen

Mit von 5 Sternen

bewerten

Vielen Dank.

schließen

Sie haben bereits abgestimmt.

schließen

Vor 80 Jahren: Terror in der Reichspogromnacht

In der Reichspogromnacht vom 9. zum 10. November 1938 brennen auch im Norden Synagogen und Geschäfte jüdischer Bürger. Nationalsozialisten ermorden Menschen oder verschleppen sie. mehr