Thema: Die Geschichte der DDR

Die verleugnete Identität

27.11.2018 10:00 Uhr

André Herzberg rechnet im Roman "Was aus uns geworden ist" mit der jüdischen Eltern-Generation ab, die schwer an der eigenen Geschichte trägt und dabei ihre Kinder aus den Augen verliert. mehr

Herrnburg: MV und SH feiern Mauerfall-Jahrestag

09.11.2018 18:23 Uhr

Am 29. Jahrestag des Mauerfalls haben die Regierungschefs von MV und Schleswig-Holstein an der früheren innerdeutschen Grenze Menschen besucht, die im ehemaligen Todesstreifen leben. mehr

"Der Kraftakt": Folgen des DDR-Leistungssportsystems

30.10.2018 06:00 Uhr

Im Dokumentarfilm "Der Kraftakt" haben sich André Keil und Benjamin Unger mit den Folgen des DDR-Leistungssportsystems auseinandergesetzt. Hier sehen Sie die NDR Produktion vorab. mehr

Neubrandenburg: Marx soll am Schwanenteich stehen

24.10.2018 14:06 Uhr

Die Neubrandenburger Karl-Marx-Statue soll am Schwanenteich wieder aufgestellt werden. Mehrere Fraktionen der Stadtvertretung haben bereits ihr Einverständnis signalisiert. mehr

"Ballon": Dramatische Flucht aus der DDR

26.09.2018 00:01 Uhr

Michael "Bully" Herbig hat nach "Der Schuh des Manitu" und "(T)Raumschiff Surprise" seinen ersten Thriller gedreht. Es geht um den vielleicht spektakulärsten Fluchtversuch aus der DDR. mehr

Als die Jeans noch Nietenhose hieß

12.09.2018 12:30 Uhr

Jeans waren einst Ausdruck von Freiheit und Rebellion. Auch die DDR-Jugend war ganz heiß auf die Hosen. Doch die waren politisch lange nicht akzeptiert und schwer zu bekommen. mehr

Comeback für Karl-Marx-Statue in Neubrandenburg

06.09.2018 17:52 Uhr

In Neubrandenburg steht bald wieder eine Karl-Marx-Statue. Die Stadtvertreter stimmten zu, eine private Spende anzunehmen. Diese soll die Kosten der Wiederaufstellung decken. mehr

Vor 70 Jahren geschlossen: Gedenken in Fünfeichen

24.08.2018 14:26 Uhr

Fünfeichen war bis 1945 Kriegsgefangenenlager der Wehrmacht, später Speziallager des NKWD. Vor 70 Jahren wurde das Lager bei Neubrandenburg geschlossen. mehr

Gedenkstätte Fünfeichen bekommt neues Mahnmal

24.08.2018 14:26 Uhr

Ein Holzkreuz, von einem weiteren Pfahl gestützt - die Mahn- und Gedenkstätte Fünfeichen in Mecklenburg-Vorpommern hat ein neues Mahnmal. Das soll auch zur Versöhnung aufrufen. mehr

"Gundermann": Denkmal für einen Kult-Musiker

14.08.2018 12:22 Uhr

Gerhard Gundermann galt als "Dylan des Tagebaus", der gegen das System der DDR ansang - aber er war selbst Stasi-Spitzel. Jetzt kommt die Geschichte von "Gundi" in die Kinos. mehr

Schlagsdorf: Grenzhus öffnet mit neuer Ausstellung

03.08.2018 00:01 Uhr

Zwei Jahre lang wurde das Grenzhus in Schlagsdorf umgebaut. Jetzt lockt das Museum mit einer vollkommen neuen Ausstellung über Menschen und Geschichten an der innerdeutschen Grenze. mehr

Revolution '89: Waren soll Gedenkort werden

17.07.2018 14:24 Uhr

In Waren soll künftig ein zentraler Gedenkort für die Friedliche Revolution von 1989 entstehen. Das sieht ein Konzept der Landesregierung vor, das nun an den Landtag übersandt wurde. mehr

Norddeutsche Geschichte