Thema: Bundesrepublik Deutschland

Die Wirtschaftswunder-Ära, der Terror der RAF, die Posse um die Hitler-Tagebücher oder Uwe Barschels mysteriöser Tod: Ein Überblick über Skandale, Kriminalfälle und politische Entwicklungen, die die Bundesrepublik seit ihrer Gründung 1949 prägten oder veränderten.

Kammerspiele inszenieren Reemtsma-Entführung

04.10.2018 19:25 Uhr

Der Sohn des 1996 entführten Jan Philipp Reemtsma hat seine Erinnerungen aufgeschrieben. Jetzt bringen die Hamburger Kammerspiele das Buch als Inszenierung auf die Bühne. mehr

Altona - ein Stadtteil im ständigen Wandel

27.09.2018 18:23 Uhr

Altona zählt zu den beliebtesten Stadtvierteln Hamburgs und steht mitten im Bauboom. Ähnliches erlebte die Stadt bereits im 19. Jahrhundert, wie eine Ausstellung jetzt zeigt. mehr

Schlagsdorf: Grenzhus öffnet mit neuer Ausstellung

03.08.2018 00:01 Uhr

Zwei Jahre lang wurde das Grenzhus in Schlagsdorf umgebaut. Jetzt lockt das Museum mit einer vollkommen neuen Ausstellung über Menschen und Geschichten an der innerdeutschen Grenze. mehr

Audios & Videos

03:00
Nordmagazin

Usedom begeht den Tag der Deutschen Einheit

03.10.2018 19:30 Uhr
Nordmagazin
02:34
Hamburg Journal

Hamburg beim Fest zum Tag der Deutschen Einheit

03.10.2018 19:30 Uhr
Hamburg Journal
04:44
Kulturjournal

Der Missbrauch und die Kirche

01.10.2018 22:45 Uhr
Kulturjournal
03:29
Nordtour

Der PS-Speicher in Einbeck

30.06.2018 18:00 Uhr
Nordtour
04:02
Nordtour

80er-Jahre-Tour durch Hamburg

30.03.2018 18:00 Uhr
Nordtour
01:48
NDR Kultur

Die gescheiterte Radioübertragung

17.11.2017 18:20 Uhr
NDR Kultur
04:01
Hamburg Journal

Theaterhistorie: Ida Ehre und die Kammerspiele

13.12.2015 19:30 Uhr
Hamburg Journal
04:20
Hamburg Journal

Hamburg damals: Punker-Alarm

20.07.2014 19:30 Uhr
Hamburg Journal

Unaufklärbar? Das tödliche Versagen von Bad Kleinen

27.06.2018 00:00 Uhr

Am 27. Juni 1993 starben bei einem missglückten Einsatz auf dem Bahnhof Bad Kleinen der RAF-Terrorist Wolfgang Grams und ein GSG9-Beamter. Bis heute steht der Fall für das Versagen von Behörden. mehr

Wie ein Eiscafé in Ratzeburg zum Kult wurde

05.05.2018 10:27 Uhr

Gerhard Globert kam kurz nach dem Zweiten Weltkrieg mit leeren Händen nach Ratzeburg. Wenig später eröffnete er die erste Eisdiele im Ort. Sein Name ist vielen noch gut im Gedächtnis. mehr

Heimat als Begriff: Schillernd und vieldeutig

05.04.2018 17:09 Uhr

Was ist Heimat? Der ursprünglich juristische Begriff hat sich im Lauf der Zeit oft gewandelt, wurde romantisiert und politisiert. Über Bedeutung und Wandel des Begriffs. mehr

Hameln: "Reichsbürger" verletzt sechs Polizisten

16.03.2018 17:33 Uhr

Ein sogenannter Reichsbürger hat in Hameln sechs Polizisten mit einem Tierabwehrspray verletzt. Der 33-Jährige wollte sich seiner Verhaftung widersetzen, wurde aber dennoch festgenommen. mehr

Zum Tod des Fotografen Stefan Moses

06.02.2018 13:41 Uhr

Einer der wichtigsten Fotografen der Bundesrepublik ist tot: Stefan Moses ist im Alter von 89 Jahren am Sonnabend in München gestorben. Er war besonders für seine Porträts berühmt. mehr

Luther und der Schwan in einer Hamburger Kirche

27.10.2017 15:55 Uhr

Wo findet man in Hamburg Spuren der Reformation? In der Hauptkirche St. Petri in der Mönckebergstraße gibt es ein altes Gemälde mit einem Schwan neben Martin Luther. mehr

Der Geist der Reformation an einer Hamburger Schule

27.10.2017 15:35 Uhr

Wo findet man in Hamburg Spuren der Reformation? Etwa in der von Johannes Bugenhagen gegründeten Johanneum-Schule. Einst stand sie am heutigen Rathaus, heute in Winterhude. mehr

Die Geschichte der Lutherstatue in Moorfleet

26.10.2017 11:29 Uhr

Wo man in Hamburg Spuren der Reformation findet, damit befasst sich eine Serie des "Abendjournal Spezial". Etwa mit der Luther-Statue in Moorfleet: Diese ist dort eine Art Promi. mehr

Als die "Pamir" im Hurrikan sank

21.09.2017 07:15 Uhr

80 der 86 Mann Besatzung sterben, als der Frachtsegler "Pamir" am 21. September 1957 untergeht. Die Ladung des Schulschiffs war im Hurrikan verrutscht. War das Unglück vorhersehbar? mehr