Filmfest Hamburg: Leos Carax mit Douglas-Sirk-Preis geehrt

Stand: 03.10.2021 11:30 Uhr

Der französische Filmemacher Leos Carax hat den Douglas-Sirk-Preis erhalten. Hamburgs Kultursenator Carsten Brosda (SPD) überreichte den Preis im Rahmen der Deutschlandpremiere von Carax' Musicalfilm "Annette".

Der französische Autorenfilmer Leos Carax (Mitte) erhält den Douglas-Sirk-Preis 2021 vom Filmfest Hamburg von Filmfestleiter Albert Wiederspiel (links) und Kultursenator Carsten Brosda (SPD, rechts) © Martin Kunze / Filmfest Hamburg Foto: Martin Kunze
Leos Carax (Mitte) erhält den Douglas-Sirk-Preis von Filmfestleiter Albert Wiederspiel (links) und Kultursenator Carsten Brosda (SPD, rechts).

Der französische Regisseur Leos Carax ist bekannt für Filme wie "Holy Motors" und seinen Erfolg "Die Liebenden von Pont Neuf" von 1991. In den 80er-Jahren etablierte Carax sich schnell als Regie-Wunderkind und gehörte neben Luc Besson und Jean-Jacques Beineix der Generation französischer Filmemacher an, die durch eine auffallend künstliche, stilisierte Inszenierung das "Cinéma du look" prägte.

"Seine Filme sind stets surreale Kunstwerke, die zwischen Wahn und Wirklichkeit sowie Traum und Realität schwanken", beschrieb Carsten Brosda das Filmwerk des Regisseurs in seiner Laudatio. Vor Carax würdigte das Filmfest Hamburg zuletzt Filmgrößen wie Nina Hoss (2019), Tilda Swinton (2017), Catherine Deneuve (2015) und Fatih Akin (2014) mit seinem wichtigsten Preis.

"Annette": Carax dreht erstmals auf Englisch

Adam Driver und Marion Cotillard im Musical "Annette" von Leos Carax © Detail Film GmbH
Adam Driver und Marion Cotillard singen und spielen im Musical "Annette" von Leos Carax.

Der Musicalfilm "Annette" ist das englischsprachige Debüt für Leos Carax. Im Juli hat der Film bereits die Filmfestspiele in Cannes eröffnet. In Hamburg feierte er am Sonnabend seine Deutschland-Premiere. Carax' Werk ist ein Musical und Melodram über eine Liebe, das Showbusiness und einen Kinderstar - mit Adam Driver und Marion Cotillard in den Hauptrollen. Er spielt einen Stand-Up-Comedian, sie eine Operndiva, die ein Kind mit einer außerordentlichen Begabung bekommen: Annette.

Im Rahmen des Filmfestes läuft der Film noch einmal am 6. Oktober im Abaton. Bundesweit läuft "Annette" dann am 16. Dezember in den Kinos an.

Mehr Kino in Hamburg
Prominente Schauspieler posieren bei den Filmfestspielen Hamburg.
4 Min

Filmfest Hamburg: Viel Prominenz auf dem roten Teppich

Am ersten Filmfest-Wochenende sind unter anderem Tobias Moretti, Anneke Kim Sarnau und Max von der Groeben in der Stadt. 4 Min

Szene aus dem Film "Hinterland" - der auf dem Filmfest Hamburg läuft © Square One

Kenneth Branagh und Leos Carax zu Gast beim Filmfest Hamburg

Am 30. September startet das Festival mit dem Gefängnisdrama "Große Freiheit". Kenneth Branagh und Leos Carax sind als Gäste angekündigt. mehr

Dwayne Johnson und Emily Blunt auf einem Flussdampfer - Szene aus dem Actionfilm "Jungle Cruise" © Disney

Die aktuellen Regeln für den Kinobesuch im Norden

Die Kinos haben geöffnet. Welche Corona-Regeln gelten im Norden für den Kinobesuch? Wo muss die Maske am Platz getragen werden? mehr

Daniel Craig als James Bond und Ana de Armas als Paloma mit zwei Matinis in einer Szene auf Kuba des Films "James Bond 007 - Keine Zeit zu sterben" © Nicola Dove/Universal Pictures/dpa

Bond Nr. 25, "Töchter" und "Last Duel" starten im Kino-Herbst

Kinofans freuen sich auf die "West Side Story", auf Bond Nr. 25, das Roadmovie "Töchter" und zwei Filme von Ridley Scott. mehr

Dieses Thema im Programm:

NDR 90,3 | Kulturjournal | 30.09.2021 | 19:00 Uhr

Mehr Kultur

Silene Mariani und Burkhard Wetekam © NDR

Autor:innenzentrum: Treffpunkt für Schreibende in Hannover

Ein Gespräch mit Selene Mariani und Burkhard Wetekam über die erste Anlaufstelle für Autor:innen in Hannover. mehr