Szene aus "Twin": Ingrid (Rebekka Nystabakk) bringt ihren Schwager Erik (Kristofer Hivju) nach Hause. © ARD Degeto/Nordisk Film Production

"Twin": Nordic Noir mit Game-of-Thrones-Star in der ARD Mediathek

Stand: 23.01.2021 06:00 Uhr

Die Identitätstausch-Serie "Twin" mit Games-Of-Thrones-Star Kristofer Hivju spielt auf den Lofoten. Die arktische Szenerie garantiert eindrucksvolle Bilder.

von Julia Jakob

Die norwegische Serie "Twin" spielt auf den Lofoten. Tolle Landschaftsbilder sind garantiert. Hauptfiguren sind die Zwillingsbrüder Erik und Adam. Sie haben seit 15 Jahren keinen Kontakt mehr. Erik ist irgendwann auf den Lofoten hängen geblieben. Sein Leben besteht aus Surfen und Schulden machen. Als sein Wohnmobil gepfändet wird, hofft Erik, dass sein Zwillingsbruder ihn wenigstens für ein paar Nächte aufnimmt.

Norwegische Serie "Twin": Tragischer Unfall nach Rangelei

Adam verweigert seinem Bruder die Bitte, es kommt zu einer Rangelei und dann liegt Adam regungslos auf den Planken. Ein dummer Unfall. Adams Ehefrau Ingrid und Erik haben kaum Zeit, einen Plan auszuhecken.

- Wir müssen die Polizei anrufen, Erik!
- Was sollen wir denen erzählen?
- Dass wir gekämpft haben und dann war er über mir, dann kamst du und dann versuchte ich euch zu trennen, dann schlug ich dich, bin hingefallen und dann kam Frederik.
- Ich bin mit dem Boot rausgefahren.
- Warum? Ich wollte ihn doch in die Notaufnahme bringen!
- Dann ist er rausgefallen.
- Und wenn sie uns nicht glauben? Dialog aus der Serie "Twins"

Szene aus "Twin": Erik (Kristofer Hivju) liebt das Meer und die Freiheit. © ARD Degeto/Nordisk Film Production
Erik schlüpft in "Twin" in die Rolle seines Bruders Adam.

Alle halten Erik jetzt für Adam. Die Serie "Twin" erzählt keinen Kriminalfall, sondern fokussiert sich auf das Missverständnis. Denn immer, wenn Erik die Chance hat, sich aus Adams Leben zu stehlen, holt ihn eine Kleinigkeit zurück in dessen Leben.

Das Ergebnis: ein feines psychologische Drama vor den schroffen Küsten Norwegens - Nordic Noir mit der Serie "Twin" und dem Game-of-Thrones-Schauspieler Kristofer Hivju. Noch bis Juli zu sehen in der ARD Mediathek.

Weitere Informationen
Sörensen (Bjarne Mädel) sitzt am Schreibtisch. Davor liegt Hund Cord. © Claussen+Putz Filmproduktion GmbH Foto: Michael Ihle

"Sörensen hat Angst": Spagat zwischen Humor und Ernst

Kommissar Sörensen hofft, in der ländlichen Idylle Ruhe zu finden. Dann aber sitzt plötzlich Bürgermeister Hinrich tot in seinem Stall. mehr

"Years and Years": Vivienne Rook (Emma Thompson) steht hinter einem Podest und schaut verdutzt. © ZDF / Matt Squire Foto: Matt Squire

Serie "Years and Years" in ZDF Mediathek: Die Apokalypse naht

Die Serie erzählt aufwühlend und beeindruckend die nahe, dystopische Zukunft anhand des Schicksals einer britischen Familie. mehr

Petra Schmidt-Schaller als Kommissarin Lona Mendt in der NDR/ARD Degeto Produktion "Die Toten von Marnow" © NDR Foto: Philipp Sichler

Vampire, Trolls, Thriller: Neue Serien im NDR und der Mediathek

Mit Serien wie "Die Toten von Marnow" und der 2. Staffel "Die Erben der Nacht" sorgt der NDR für beste Unterhaltung im Frühjahr. mehr

Nina Kunzendorf als Kinderärztin Ingeborg Rapoport © ARD/Stanislav Honzik

Drei Film- und Serien-Tipps aus den Mediatheken

Scheidungskomödie, Do-It-Yourself-Serie und Historiendrama: In den Mediatheken lassen sich viele Schätze finden. mehr

Dieses Thema im Programm:

NDR Info | Kultur | 23.01.2021 | 09:55 Uhr

Mehr Kultur

Cover des Kinderbuchs von Saša Stanišić "Hey, hey, hey, Taxi!" © mairisch Verlag

"Hey, hey, hey, Taxi!": Das erste Kinderbuch von Saša Stanišić

Buchpreis-Gewinner Saša Stanišić ist ein gefeierter Literatur-Star. Nun hat der Hamburger ein Kinderbuch geschrieben. mehr