Melly Böwe (Lina Beckmann, l.) und Katrin König (Anneke Kim Sarnau, r.) suchen unter den Chören Rostocks nach dem Täter - Szene aus dem Polizeiruf 110, Folge "Daniel A." © NDR/Christine Schröder Foto: Christine Schröder

Polizeiruf 110: NDR Preview mit Team von "Daniel A." in Rostock

Stand: 08.02.2023 17:05 Uhr

In der Folge Polizeiruf 110 Rostock "Daniel A.", am 19. Februar in das Erste, ermitteln Melly Böwe und Katrin König den Fall einer toten Grundschullehrerin. Gewinnen Sie Tickets für die Preview!

Im aktuellen Fall "Daniel A." wird die Grundschullehrerin Nathalie Gerber tot aufgefunden. Sie war verabredet mit ihrem Online-Date Daniel A., der sie als Letzter lebend gesehen hat. Nach ihm wird nun gesucht. Doch Daniel kann sich nicht bei der Polizei melden, denn er ist ein trans Mann*, der sich noch nicht geoutet hat und dessen größte Angst es ist, dass sein Vater auf diesem Weg davon erfährt. So tappen Katrin König und Melly Böwe im Dunkeln und haben nur die letzten Angaben aus Nathalies Dating-App zur Verfügung: Sie suchen einen Mann, der vermutlich in einem der Rostocker Chöre gesungen hat.

Oder war auch das nur eine Finte des Mannes, der nicht verführungswillige Frauen für bestrafungswürdig hält? Melly Böwes Einstand im Revier wird trotz Kuchenbrötchen nicht gemütlich, denn auch auf dem Kommissariat gibt es Reibungspunkte rund um Geschlechterbilder.

Wie ist es im Kommissariat Rostock mit zwei Frauen an der Spitze?

Wie lebt es sich für Röder, Thiesler und Pöschel mit zwei Frauen an der Spitze? Und wie gehen die beiden Frauen miteinander um? Thiesler prophezeit einen Zickenkrieg, aber König und Böwe zeigen, dass es ganz anders gehen kann. Währenddessen kämpft Daniel um sein selbstbestimmtes Outing, aber auch um seine große Liebe Hanna.

Das Erste zeigt diesen "Polizeiruf 110: Daniel A." am Sonntag, den 19. Februar ab 20:15 Uhr. Nach der Ausstrahlung im Ersten steht der zweite Fall für Melly Böwe (Lina Beckmann) und Katrin König (Anneke Kim Sarnau) für ein halbes Jahr in der ARD Mediathek zur Verfügung.

Tickets für die Premiere am 16. Februar im Volkstheater Rostock zu gewinnen!

Sehen Sie den neuen "Polizeiruf 110" vor allen anderen, unter Anwesenheit vom Cast. Am Donnerstag, 16. Februar ab 19 Uhr wird die Folge "Daniel A." im Volkstheater Rostock, Doberaner Straße 134/135 in 18057 Rostock vor Publikum im Großen Saal aufgeführt. Einlass ist ab 18 Uhr.

Mit etwas Glück haben Sie die Chance auf Karten für die Preview in Rostock. Machen Sie mit!

Weitere Informationen
Katrin König (Anneke Kim Sarnau), Daniel (Jonathan Perleth), Melly Böwe (Lina Beckmann), v.l.n.r im Polizeiruf 110 Rostock, Fall "Daniel A." © NDR/Christine Schröder Foto: Christine Schröder

Gewinnen Sie Tickets für die Preview "Polizeiruf 110: Daniel A."

Sehen Sie den neuen "Polizeiruf 110" mit Lina Beckmann vorab. Beantworten Sie die Fragen und mit etwas Glück bekommen sie Karten für die Preview in Rostock. Quiz

Gesamter Hauptcast bei Rostocker Premiere dabei

Zur Premiere sind angekündigt: Anneke Kim Sarnau, Lina Beckmann, Josef Heynert, Andreas Guenther, Jonathan Perleth und Uwe Preuss. Außerdem Drehbuchautor Benjamin Hessler, Regisseur Dustin Loose und die Produzentin Iris Kiefer. Im Anschluss an die Filmvorführung beantworten sie Fragen aus dem Publikum. Durch den Abend führt der aus Rostock stammende NDR Moderator Andreas Kuhlage.

*Die Schreibweise "trans Mann/ trans Person/ trans Figur" ist die von Darsteller Jonathan Perleth gewählte.

Mitwirkende beim Polizeiruf 110 Rostock - Folge "Daniel A."

Rollen und Darstellende: Katrin König (Anneke Kim Sarnau), Melly Böwe (Lina Beckmann), Henning Röder (Uwe Preuss), Anton Pöschel (Andreas Guenther), Volker Thiesler (Josef Heynert), Daniel Adamek (Jonathan Perleth), Frank Adamek (Jörg Witte), Hanna Blankenstein (Alina Stiegler ), Marc Wiegand (Max Krause) Armin (Bernd Hölscher) und andere
Drehbuch: Benjamin Hessler
Regie: Dustin Loose

Weitere Informationen
Schauspielerin Anneke Kim Sarnau in der NDR Talk Show am 02.10.2015 © Imago / Eventpress

Anneke Kim Sarnau - herzlich und preisgekrönt

Als TV-Kommissarin König spielte sie sich in die Herzen des deutschen Publikums. Die Norddeutsche hat drei Grimme-Preise vorzuweisen. mehr

Melly Böwe (Lina Beckmann) im Polizeiruf 110 "Seine Familie kann man sich nicht aussuchen" am 24. April 2022 in Das Erste © NDR/ Foto: Christine Schroeder

Lina Beckmann: Schauspielerin mit gewaltiger Bühnenpräsenz

Sie ist fest am Hamburger Schauspielhaus und im Rostocker Polizeiruf 110 zu sehen. Sie kann fast alles spielen - immer aus dem Bauch. mehr

Lina Beckmann reißt die Augen während der Probe des Stücks "Richard the Kid & the King" weit auf. © picture alliance / BARBARA GINDL / APA / picturedesk.com | BARBARA GINDL Foto: BARBARA GINDL
4 Min

Lina Beckmann ist "Schauspielerin des Jahres"

Sie ist fest am Hamburger Schauspielhaus. Witz und Humor hat sie - und eine ungeheure Bodenhaftung. 4 Min

Lina Beckmann und Anneke Kim Sarnau posieren für ein Foto © NDR/Christine Schroeder Foto: Christine Schroeder

Polizeiruf 110 Rostock: Lina Beckmann folgt auf Charly Hübner

Lina Beckmann übernimmt von Charly Hübner: Sie ermittelt künftig als Melly Böwe im Team mit Anneke Kim Sarnau in Rostock. mehr

Szenenbild aus dem ersten "Polizeiruf 110" vom 27. Juni 1971: Eine Postbeamtin und ihr Bekannter werden bei einem Postraub verletzt. Es gibt viele Verdächtige, die offensichtlich alle etwas zu verbergen haben. -V.l.: Leutnant Vera Arndt (Sigrid Göhler), Harry Wolter (Ingolf Gorges), Oberleutnant Peter Fuchs (Peter Borgelt) © ARD/DRA/Bernd Nickel

Polizeiruf 110: Vom DDR-Krimi zum gesamtdeutschen Liebling

Am 27. Juni 1971 zeigt das DDR-Fernsehen den ersten Polizeiruf. Dabei soll es Verbrechen im Sozialismus eigentlich nicht geben. mehr

Melly Böwe (Lina Beckmann) im Polizeiruf 110 "Seine Familie kann man sich nicht aussuchen" am 24. April 2022 in Das Erste © NDR/ Foto: Christine Schroeder

Die Rollen von Lina Beckmann auf der Bühne und im Fernsehen

In "Der lange Schlaf zeigt die Schauspielerin Lina Beckmann wieder Bühnenpräsenz - und Ermittlergespür im Polizeiruf 110. mehr

Dieses Thema im Programm:

Polizeiruf 110 | 19.02.2023 | 20:15 Uhr

Schlagwörter zu diesem Artikel

Spielfilm

Mehr Kultur

Ein Bild in einer Ausstellung, vorn links von hinten zu sehen - eine Frau, die es betrachtet. © Ulrich Perrey Foto: Ulrich Perrey

"Menschenbilder" von Gabriele Münter im Bucerius Kunst Forum

Die Schau in Hamburg präsentiert fast 80 Porträts der bedeutenden Expressionistin und Mitbegründerin der Gruppe "Der Blaue Reiter". mehr

Szene aus "Asterix und Obelix im Reich der Mitte" mit Zlatan Ibrahimović als Römer Antivirus. © Leonine Distribution

Film-News: "Asterix"-Film mit Zlatan Ibrahimović ist Kinohit

Seit wenigen Tagen läuft "Asterix und Obelix im Reich der Mitte" in Frankreich im Kino und räumt Rekorde ab. Ob es am Kinodebüt für den Fußballstar liegt? mehr