Stand: 06.11.2017 16:48 Uhr

Mehr Geld für Filme aus dem Norden

Bild vergrößern
Grimme-Preisträger in der Kategorie Fiktion ist 2014 der NDR/ARTE-Fernsehfilm "Eine mörderische Entscheidung".

Die Filmförderung in Hamburg und Schleswig-Holstein (FFHSH) bekommt mehr Geld. Die 20 Jahre währende Partnerschaft zwischen dem Norddeutschen Rundfunk (NDR) und der Filmförderung wurde verlängert und dabei eine Etataufstockung vereinbart. Ab sofort stehen der FFHSH zusätzlich 200.000 Euro an Fördergeld zur Verfügung. Damit erhöht sich der freiwillige Beitrag des Norddeutschen Rundfunks auf insgesamt 1,2 Millionen Euro pro Jahr.

"Wir freuen uns auf die Fortsetzung unserer guten Zusammenarbeit, die auch für die Zukunft gute Kino-und Fernsehfilme verspricht", sagte Lutz Marmor, Intendant des Norddeutschen Rundfunks. Der NDR habe gemeinsam mit der Filmförderung Hamburg Schleswig-Holstein viele erfolgreiche Projekte realisiert, darunter zum Beispiel die Nachwuchsreihe "Nordlichter", der preisgekrönte Fernsehfilm "Eine mörderische Entscheidung" oder aktuell die Kinoproduktion "Die Pfefferkörner und der Fluch des schwarzen Königs".

Dies sei - wie auch das fortgesetzte Engagement der Stadt Hamburg von jährlich rund 8,2 Millionen Euro - ein wichtiges Bekenntnis zum Film im Norden, zur Filmförderung und der Qualität ihrer Arbeit, teilte FFHSH-Aufsichtsratschef, Hamburgs Kultursenator Carsten Brosda (SPD), mit.

Weitere Informationen
mit Video

Die Pfefferkörner im Kino

12.11.2017 08:10 Uhr
Die Pfefferkörner

Die neuen Speicherstadtdetektive Mia, Alice, Benny und Johannes kannst du jetzt auf der Kinoleinwand sehen. mehr

Die Nordlichter kommen!

Nordlichter

2017 entstehen drei Mystery-Flme im Rahmen des NDR Nachwuchs-Förderprogramms. In der Debütreihe entstehen Filme von Nachwuchstalenten aus norddeutscher Perspektive. mehr

mit Video

Fatih Akins NSU-Film geht ins Oscar-Rennen

Das NSU-Drama "Aus dem Nichts" von Regisseur Fatih Akin ist deutscher Oscar-Kandidat. Der in Hamburg gedrehte Film entstand auch mit Mitteln aus der Filmförderung Hamburg Schleswig-Holstein. mehr

11 Bilder

"Tian": Im alten Chinatown auf St. Pauli

Der Nordlichter-Thriller "Tian - Das Geheimnis der Schmuckstraße" basiert auf dem realen Hintergrund von 1944. Damals lösten die Nazis das Chinesenviertel in St. Pauli auf. Bildergalerie

Dieses Thema im Programm:

NDR 90,3 | Abendjournal | 06.11.2017 | 19:00 Uhr

Mehr Kultur

03:53

Porträt über die Schauspielerin Diane Kruger

20.11.2017 09:20 Uhr
NDR Kultur
02:23

Gedenkstunde zum Volkstrauertag im Landtag

19.11.2017 19:30 Uhr
Schleswig-Holstein Magazin
02:38

Polenmarkt: Stefan Chwin stellt neues Buch vor

19.11.2017 19:30 Uhr
Nordmagazin