Stand: 05.08.2018 10:55 Uhr

Schicksalsreise auf die Kanalinsel

Deine Juliet
Vorgestellt von Bettina Peulecke

Wenn ein renommierter Regisseur wie Mike Newell, der Kinohits wie "Vier Hochzeiten und ein Todesfall" und "Harry Potter" inszeniert hat, einen internationalen Bestseller verfilmt und mit schönen, talentierten jungen Schauspielern besetzt, kann sich das Ergebnis wahrlich sehen lassen: "Dein Juliet" heißt die Mischung aus Liebesfilm und Kriegsdrama.

Juliet Ashton ist ebenso überrascht, wie erfreut, den Brief eines Unbekannten von der Kanalinsel Guernsey zu erhalten. Ende der 1940er-Jahre ist die Londonerin Ashton eine erfolgreiche Autorin.

Ein ganz besonderer Buchclub

Ihren Namen und ihre Adresse hat der Briefschreiber aus einem Buch, das mal ihr gehörte. Dawsey Adams liebt Literatur, ist auf der Suche nach einem bestimmten Buch und Mitglied in einem Verein, wie er wohl nur in Großbritannien existieren kann, dem: "Club der Guernseyer Freunde von Dichtung und Kartoffelschalenauflauf" .

"Ursprünglich haben wir ihn gegründet, weil wir ein gebratenes Schwein vor den Deutschen geheim halten mussten. Also, ich mag Charles Lamb. Deswegen schreibe ich Ihnen jetzt. Die Deutschen sind fort, aber auf Guernsey gibt es keine Buchläden mehr." Filmzitat

Sofort spürt Juliet eine Verbundenheit zu dem diesem Dawsey Adams und antwortet postwendend.

Drama: "Deine Juliet"

"Sehr geehrter Mister Adams. Ich freue ich sehr, dass Ihr Brief mich gefunden und mein Buch Sie gefunden hat. Die Trennung von Mister Lamb war schmerzhaft, aber ich war damals recht knapp bei Kasse... Vielleicht haben Bücher so etwas wie einen geheimen Instinkt, der sie zu ihren richtigen Lesern führt ..." Filmzitat

Vom Trubel um ihre Person ohnehin überfordert, entschließt Juliet sich gegen den Rat ihres Verlegers eine Auszeit zu nehmen und nach Guernsey zu fahren. Dort will sie nicht nur Mister Adams, sondern vor allem die weiteren Mitglieder des Clubs kennenlernen.

"Und ich würde unheimlich gern über Sie schreiben, über Ihren Club, und Ihre Gründerin, Elisabeth McKanney." Filmzitat

Auf der Insel angekommen, begegnet man der angesehenen Schriftstellerin zwar mit Ehrfurcht, aber nicht alle wollen oder können offen über die Vergangenheit reden.

Verborgene Geheimnisse und eine Liebesgeschichte

Viele Kriegswunden sind längst nicht verheilt. Der amüsante Name des Clubs, im übrigen auch der Originaltitel des Romans, verbirgt viel Tragisches. Dementsprechend ist auch die Inszenierung eine gelungene Mischung aus heiteren Momenten und dramatischen Elementen. Hinzu kommt die zaghaft-romantische Liebesgeschichte zwischen Juliet und Dawsey, höchst charmant gespielt von dem niederländischen Schauspieler Michiel Huisman und der Engländerin Lilly James, die zurzeit auch in "Mamma Mia" zu sehen ist. 

Zufluchtsort Buch

Für sie ist Lesen auch eine Möglichkeit dem Leben zu entkommen. Ein Buch kann Trost und Zuflucht sein, findet Lilly James: "Wenn Bücher die Macht haben, Menschen zusammen zu bringen, hoffe ich, das dieses hier sein Zauberwerk vollbringt."

"Deine Juliet" ist vielschichtig, überzeugend und sehr konventionell umgesetzt, geradezu klassisch - im besten Sinne des Wortes.

Deine Juliet

Genre:
Drama
Produktionsjahr:
2018
Produktionsland:
Großbritannien, USA
Zusatzinfo:
mit Lily James, Michiel Huisman, Matthew Goode, Jessica Brown Findlay, Tom Courtenay, Penelope Wilton, Katherine Parkinson,
Länge:
124 Minuten
FSK:
ohne Alterbeschränkung
Kinostart:
9. August 2018

Dieses Thema im Programm:

NDR Info | Neue Filme | 06.08.2018 | 10:55 Uhr

NDR Logo
Dieser Artikel wurde ausgedruckt unter der Adresse: https://www.ndr.de/kultur/film/Liebesdrama-Deine-Juliet,deinejuliet100.html

Mehr Kino

Agententhriller: "Aus nächster Distanz"

Spannender Spionagethriller: Eine libanesische Informantin wird vom israelischen Geheimdienst gerettet und erhält eine neue Identität. In Hamburg soll ihr eine Mossad-Agentin Schutz geben. mehr

Filmempfehlungen für den Sommer 2018

Action pur, ein Hai, Politsatire, Liebesfilme und Animation: Dieser Filmsommer bietet im kühlen Kino und Open Air gute Unterhaltung. Mit dabei: Tom Cruise, Lady Gaga und Detlev Buck. mehr

Mehr Kultur

01:02
NDR 1 Welle Nord

1918 - Aufstand der Matrosen

04.11.2018 20:15 Uhr
NDR 1 Welle Nord
54:29
NDR Info

Heilige Mörderin (2/2)

27.10.2018 21:05 Uhr
NDR Info
04:53
Bücherjournal

Virginie Despentes' Roman "Vernon Subutex 3"

24.10.2018 00:00 Uhr
Bücherjournal