Stand: 18.04.2018 10:58 Uhr

Coming-of-Age-Drama: "Lady Bird" lernt fliegen

Lady Bird
, Regie: Greta Gerwig
Vorgestellt von Katja Nicodemus

Der Coming-of-Age- oder Adoleszenz-Film ist das Kinogenre, das sich mit dem Erwachsenwerden beschäftigt. Die Protagonisten des Coming-of-Age-Films wissen nicht wohin im Leben, aber sie wissen eines: dass sie nur schnell weg wollen von zu Hause. So wie Christine McPherson in Greta Gerwigs Regiedebüt "Lady Bird". Schauplatz der Handlung ist eine Vorstadt von Sacramento im Jahr 2002.

Ein origineller Blick aufs "Flügge"-Werden

Bild vergrößern
Die Irin Saoirse Ronan spielt Lady Bird, die in Sacramento aufwächst - ebenso wie die Drehbuchautorin, Regisseurin und Schauspielerin Greta Gerwig.

Die große Kunst auch dieses Coming-of-Ages-Films besteht darin, einem bestimmten Lebensstadium das ureigene Lebensgefühl abzugewinnen. Es geht um das Selbstempfinden des mit sich, seinem Alter, seinem Körper, seiner Schule und den ersten Liebeserfahrungen hadernden Teenagers. Wie bringt man das junge Ich und sein angespanntes Verhältnis zur Welt auf die Leinwand?

In Gerwigs Film, zu dem sie auch das Drehbuch geschrieben hat, wird die Welt einer Familie der unteren Mittelschicht von Sacramento auf präzise Weise erzählt. Etwa durch einen Blick ins Frühstückschaos der McPhersons. Eine Mutter, die als Krankenschwester Doppelschichten schiebt. Ein arbeitsloser Vater. Lady Bird, ihr Adoptivbruder und dessen Freundin. Dann natürlich die ganzen weltanschaulichen Konflikte, die über die Ernährung verhandelt werden. 

Saoirse Ronan ist die perfekte Besetzung

Bild vergrößern
Spannungsvolles Verhältnis: Lady Bird und ihre Mutter (Laurie Metcalf).

Greta Gerwigs Film erzählt von den Träumen, Sehnsüchten eines sehr eigenwilligen jungen Mädchens, dem die Schauspielerin Saoirse Ronan eine unbändige, aufmüpfige Energie verleiht. Gleichzeitig ist der Film so ehrlich anzudeuten, auf welche Hindernisse diese Energie in der US-amerikanischen Klassengesellschaft stößt. Etwa wenn Lady Bird eine Beratungsstelle für die Wahl der Universität besucht, an der sie künftig studieren wird.

Wird Lady Bird ihre Träume verwirklichen?

Wird sie ihren Weg machen, in New York neue Lieben, Freundschaften finden? Lady Bird ist erwachsen geworden, aber wie wird sie das Erwachsensein meistern? Am Ende fühlt man sich dieser Heldin so nahe, dass man am liebsten eine Fortsetzung von Gerwigs Film sehen würde.

Greta Gerwig - Hollywoods rising Star

Lady Bird

Genre:
Drama
Produktionsjahr:
2017
Produktionsland:
USA
Zusatzinfo:
mit Saoirse Ronan, Laurie Metcalf, Tracy Letts
Regie:
Greta Gerwig
Länge:
95 min
FSK:
Freigegeben ohne Altersbeschränkung
Kinostart:
19. April 2018

Dieses Thema im Programm:

NDR Kultur | Kultur | 19.04.2018 | 07:20 Uhr

Weitere Neustarts der Woche

Denzel Washington kauzt sich durch Juristendrama

"Rain Man" in der Rechtsabteilung: Das Drama "Roman J. Israel, Esq." lebt vom Spiel Denzel Washingtons. Er lotet die Figur seines liebenswert-linkischen Anwalts mit Idealen voll aus. mehr

Mehr Kino

22 Kinofilme, die Sie ab Sommer sehen sollten

Die zweite Jahreshälfte im Kinosessel: Sandra Bullock plant Juwelenraub im großen Stil, Bradley Cooper singt mit Lady Gaga, Mogli erkundet den Dschungel und Ant-Man trifft The Wasp. mehr

Mehr Kultur

05:52
Kulturjournal
02:57
Hallo Niedersachsen

Deichbrand-Festival: 50.000 Rocker erwartet

19.07.2018 19:30 Uhr
Hallo Niedersachsen
00:29
Hamburg Journal

Bettina Bick in der kulturreich Galerie

19.07.2018 19:30 Uhr
Hamburg Journal