Stand: 26.09.2018 00:01 Uhr

"Ballon": Dramatische Flucht aus der DDR

Ballon
, Regie: Michael "Bully" Herbig
Vorgestellt von Krischan Koch

Michael "Bully" Herbig ist bisher durch seine Komödien bekannt. Die Parodien "Der Schuh des Manitu" und "(T)Raumschiff Surprise" gehören zu den erfolgreichsten deutschen Kinofilmen aller Zeiten. Mit dem Film "Ballon" hat Herbig jetzt einen historischen Thriller über den vielleicht spektakulärsten Fluchtversuch aus der DDR gedreht.

Thüringen im Sommer 1979. Nach jahrelanger Vorbereitung steigen Peter und Doris Strelzyk (gespielt von Friedrich Mücke und Karoline Schuch) mit ihren beiden Jungen zusammen in einen selbst gebauten Heißluftballon, um aus der DDR in den Westen zu fliehen. Doch dieser erste Versuch misslingt. Wenige Meter vor der Grenze stürzt der Ballon ab. Die Strelzyks können sich in Sicherheit bringen. Aber den havarierten Ballon müssen sie zurücklassen. Der Stasi-Leutnant Seidel (Thomas Kretschmann) nimmt die Ermittlungen auf und hat gleich eine Spur. Doris hat bei der Notlandung eine Tüte mit ihren Medikamenten zurückgelassen.  

Michael "Bully" Herbig bemüht sich um Authentizität

Michael Herbig hat sich mit den echten Familien Strelzyk und Wetzel getroffen, die bei dem zweiten Fluchtversuch ebenfalls dabei waren, und sich ausführlich von ihnen beraten lassen. Herbig ist um Echtheit bemüht bis in die kleinsten Ausstattungsdetails. Bei allem Bemühen um Authentizität ist "Ballon" kein Film über die Staatssicherheit und die politische Unterdrückung in der DDR. Herbig hat vor allem die Dramatik dieser Flucht im Blick. Es ist ein Wettlauf mit der Zeit. Den beiden Freunden Strelzyk und Wetzel (gespielt von David Kross) bleibt wenig Zeit für einen zweiten Fluchtversuch. Die Stasi droht sie jeden Tag aufzuspüren. Fieberhaft nähen sie heimlich die Nächte durch an einem neuen Ballon.

Spannender Showdown nach einer wahren Geschichte

Der Ausgang der Geschichte ist bekannt, die Flucht war erfolgreich. Doch das nimmt dem Film nichts von seiner Spannung. Das Ende inszeniert "Bully" Herbig als echten Kinoshowdown, wenn der bunt gestreifte aus verschiedenen Stoffteilen zusammengenähte Ballon im Suchscheinwerfer der DDR-Grenzer in den Nachthimmel aufsteigt. Der Film ist immer ganz nah bei seinen Protagonisten im Korb des Ballons, der schließlich antriebslos nur vom Wind auf einen westdeutschen Acker getragen wird. Ein fesselnder und bewegender Thriller aus der deutsch-deutschen Geschichte.

Deutsch-deutsche Flucht als spannendes Drama

Ballon

Genre:
Geschichtsdrama
Produktionsjahr:
2018
Produktionsland:
Deutschland
Zusatzinfo:
mit Friedrich Mücke, Karoline Schuch, David Kross
Regie:
Michael "Bully" Herbig
Länge:
125 Min.
FSK:
ab 12 Jahre
Kinostart:
27. September 2018

Dieses Thema im Programm:

NDR Info | Kultur | 26.09.2018 | 06:40 Uhr

NDR Logo
Dieser Artikel wurde ausgedruckt unter der Adresse: https://www.ndr.de/kultur/film/Geschichtsdrama-Ballon,ballon246.html

Weitere Kinoneustarts der Woche

Terry Gilliam gewinnt Kampf gegen Windmühlen

Terry Gilliams Fantasy-Komödie "The Man Who Killed Don Quixote" ist ein überdrehtes, surreales Gebilde mit viel Slapstick. Jahrzehntelang hat Gilliam um das Projekt gekämpft. mehr

16:14
NDR Talk Show

Regisseur Michael "Bully" Herbig

21.09.2018 22:10 Uhr
NDR Talk Show

Michael "Bully" Herbig ist einer der erfolgreichsten deutschen Filmemacher aller Zeiten. Sein neuer Film "Ballon" zeigt einen der spektakulärsten Fluchtversuche aus der DDR. Video (16:14 min)

NDR 2

Bettina Tietjen und prominente Gäste

23.09.2018 10:00 Uhr
NDR 2

Über die Parodie "Der Schuh des Manitu" hat sich Deutschland schlapp gelacht. Jetzt will Michael "Bully" Herbig mit Spannung ins Kino. "Ballon" erzählt die Geschichte einer DDR-Flucht. mehr

27:07
NDR 2

Überraschung: Comedy-King Bully Herbig kommt mit einem Thriller ins Kino

23.09.2018 12:05 Uhr
NDR 2

Nach gigantischen Comedy-Erfolgen wie "Schuh des Manitu" und "(T)raumschiff Surprise" verfilmt Michael Bully Herbig jetzt das DDR-Ballon-Flucht-Drama von 1979. Audio (27:07 min)

Mehr Kultur

35:13
NDR Kultur

Regula Mühlemann: lebensfrohe Koloraturen

12.12.2018 13:00 Uhr
NDR Kultur
15:40
Visite
01:11
Schleswig-Holstein Magazin

Stadtgalerie Kiel zeigt Highlights ihrer Sammlung

11.12.2018 19:30 Uhr
Schleswig-Holstein Magazin