Fokus auf die heimische Natur: Das Darßer NaturfilmFestival startet

Stand: 05.10.2021 12:21 Uhr

Vom 5. bis 10. Oktober findet auf der Ostseehalbinsel Fischland-Darß-Zingst das Darßer NaturfilmFestival als großes Branchentreffen statt. Veranstaltet wird es von der Deutschen NaturfilmStiftung.

An sechs Spielorten werden herausragende internationale und nationale Naturfilme gezeigt, Gespräche mit Regisseurinnen und Regisseuren geführt und der Deutsche NatufilmPreis verliehen. Für den Preis wurden aus über 120 Einsendungen zwölf Filme nominiert - darunter vier NDR-Produktionen. Er wird seit 2008 in fünf Kategorien verliehen und ist dotiert mit insgesamt 21.000 Euro. Prominentes Mitglied der Jury ist dieses Jahr Dr. Eckart von Hirschhausen.

Eröffnungsfilm "Wilde Heimkehrer" mit Live-Musik

Eröffnet wird das Festival am 5. Oktober in Prerow. Gezeigt wird hierbei Alexander Sommers Film "Wilde Heimkehrer" über Tiere, die in Deutschland einst heimisch waren und nun zurückkehren sollen. Der Filmmusikkomponist Sebastian Schmidt wird die Vorführung gemeinsam mit Musikerinnen und Musikern der Hochschule für Musik und Theater Rostock live begleiten.

Das Festival findet seit 2005 jährlich statt. Neben den Veranstaltungen vor Ort, die nach dem 3G-Modell stattfinden, gibt es auch ein Online-Angebot. An verschiedenen Orten in Zingst werden zudem mehrere Fotoausstellungen zum Thema "Natur im Fokus" gezeigt. Jedes Jahr besuchen über 4500 Gäste das Festival. Neben den vier für den Deutschen NaturfilmPreis nominierten werden auf dem Festival acht weitere NDR-Produktionen gezeigt, darunter "Tausend Moore, Hundert Seen und ein Wald" und "Die Nordreportage: Wenn die Wölfe wiederkommen".

Dieses Thema im Programm:

NDR 1 Radio MV | Kulturjournal | 05.10.2021 | 19:00 Uhr

Bäume am Darßer Weststrand. © TMV Foto: Thomas Grundner

Die Naturlandschaft von Fischland-Darß-Zingst

Eine der schönsten Küstenregionen Mecklenburg-Vorpommerns lockt mit langen Sandstränden und einem urwüchsigen Wald. mehr

Ein verwitterter Baumstumpf am Weststrand der Halbinsel Fischland-Darß-Zingst. © imago images / imagebroker

Auf dem Darß durch den Wald zum wilden Strand wandern

Urwald und wildromantischer Strand: Auf der Halbinsel Fischland-Darß-Zingst können Urlauber beides erleben. mehr

Blick aus der Luft auf den Darßer Ort, die Kernzone des Nationalparks Vorpommersche Boddenlandschaft, und die Ostsee. © dpa/Zentralbild Foto: Bernd Wüstneck

Der Nationalpark Vorpommersche Boddenlandschaft

Ostsee, Bodden und Lagunen prägen das Schutzgebiet, das sich von der Halbinsel Darß bis nach Rügen erstreckt. mehr

Mehr Kultur

Joshua Bell in Madrid bei NDR Kultur Moderator Philipp Schmid über sein Gastspiel mit dem NDR Elbphilharmonie Orchester und Alan Gilbert in der Elphi (Oktober 2021) © NDR Foto: Philipp Schmid

NDR Elbphilharmonie Orchester in Madrids Auditorio Nacional

Das NDR Elbphilharmonie Orchester gab im Auditorio Nacional de Música in Madrid ein umjubeltes Konzert mit Joshua Bell. Philipp Schmid war dabei. mehr