Regisseur und Autor Fatih Akin gestikuliert bei einem Gespräch vor der Aufführung seines Filmes "Tschick" auf dem Heiligengeistfeld im Autokino Hamburg im Juni 2020 © imago images/Future Image Foto: M. Wehnert

Filmförderung Hamburg fördert Akins Gangsterfilm "Rheingold"

Sendung: Kulturjournal | 18.02.2021 | 19:00 Uhr | von Annette Matz
1 Min | Verfügbar bis 26.10.2021

Die Filmförderung Hamburg Schleswig-Holstein fördert den Spielfilm - das Gangster-Biopic "Rheingold" über den Rapper Xatar von Akins Produktionsfirma Bombero mit 700.000 Euro.

Regisseur und Autor Fatih Akin gestikuliert bei einem Gespräch vor der Aufführung seines Filmes "Tschick" auf dem Heiligengeistfeld im Autokino Hamburg im Juni 2020 © imago images/Future Image Foto: M. Wehnert

Fatih Akins neuer Film "Rheingold" handelt von Rapper Xatar

Die Filmförderung Hamburg Schleswig-Holstein fördert den Spielfilm von Akins Produktionsfirma Bombero mit 700.000 Euro. mehr