Stand: 19.04.2017 16:08 Uhr

"Nordlichter"-Mysteryfilm um Leichen im Moor

Bild vergrößern
Bei strahlender Sonne beginnt der Dreh zum Mystery-Film "Wo kein Schatten fällt" in Hemmoor.

Die Region um Hemmoor und Drochtersen im nördlichen Niedersachsen ist Schauplatz des Mysteryfilms "Wo kein Schatten fällt". Drehstart für den Film ist der 19. April 2017. Der neue "Nordlichter"-Film ist der dritte aus der aktuellen Staffel 2017 im Nachwuchsprogramm des NDR. Autorin Lena Krumkamp, Regisseurin Esther Bialas und die Produzenten Mathieu Miville und Nathan Nill gehören zu den jungen Talenten, die mit dem "Nordlichter"-Programm gefördert werden.

Zur Geschichte

Der Film "Wo kein Schatten fällt" (Arbeitstitel) erzählt die Geschichte der 14-jährigen Hanna. Ihre Ähnlichkeit zur Mutter ist genauso augenfällig wie der Schauer, der die Dorfbewohner bei ihrem Anblick überkommt. Denn Jahre zuvor verschwand Hannas Mutter spurlos im Moor - und mit ihr drei Männer. Im Dorf erzählt man sich, die Männer mussten qualvoll sterben, weil die schöne Frau sie verführt habe.

Die rätselhaften Todesfälle, der Argwohn der Dorfbewohner und Hannas erwachende Liebe verdichten sich zu einer ebenso packenden wie unheimlichen Geschichte. Die Hauptrolle der Hanna spielt Valerie Stoll. Godehard Giese, Sascha Alexander Geršak, Sebastian Hülk, Rick Okon und Milena Tscharntke sind in weiteren tragenden Rollen zu sehen. "Wo kein Schatten fällt" wird von der "Das Kind mit der goldenen Jacke Filmproduktion GmbH" produziert. Die Dreharbeiten in den Landkreisen Stade und Cuxhaven dauern noch bis zum 23. Mai.

Talente der Hamburg Media School

Bild vergrößern
Starkes Frauenteam am Set. Mit dabei: Andrea Schuette (recht), die bereits die "Nordlichter"-Komödie "Das Romeo-Prinzip" produziert hat.

Die Talente Krumkamp, Bialas, Miville und Nill sind Absolventen der Hamburg Media School. Gemeinsam haben sie 2015 die Comedy-Serie "Komm schon!" realisiert, die 2016 für den Grimme-Preis als beste Innovation im Bereich Fiktion nominiert wurde. Abgesehen von den beiden Männern im "Nordlichter"-Quartett sind bei dieser Filmproduktion nahezu alle Schlüsselpositionen mit Frauen besetzt: Nicht nur bei Buch und Regie - und mit Andrea Schütte als weiterer Produzentin im Team - sondern auch bei Kamera, Licht, Ton, Ausstattung, Kostüm und Maske liegen die kreativen Entscheidungen in den Händen von Filmemacherinnen. Die Redaktion hat Sabine Holtgreve (NDR).

Sendetermin voraussichtlich Herbst 2017

Das NDR Fernsehen zeigt "Wo kein Schatten fällt" voraussichtlich im November 2017. Die "Nordlichter"-Filme entstehen im Rahmen des Nachwuchsprogramms von NDR, Filmförderung Hamburg Schleswig-Holstein (FFHSH) und die nordmedia - Film- und Mediengesellschaft Niedersachsen/Bremen.

Mehr "Nordlichter"

Mystery-Film "Goth" wird im Wendland gedreht

Die neuen Filme der erfolgreichen Nachwuchsreihe "Nordlichter" im NDR Fernsehen gehören zum Genre Mystery. Der niedersächsische Regisseur Nils Loof dreht dafür in Lüneburg und im Wendland. mehr

mit Video

Katharina Schüttler dreht Mysteryfilm in Hamburg

In St. Pauli ist der Mysteryfilm "Tian" entstanden. Der "Nordlichter"-Film mit Katharina Schüttler erzählt von einem Geheimnis, das in Hamburgs Chinatown der 1940er-Jahre führt. mehr

21 Bilder

Die "Nordlichter" beim Filmfest Hamburg

Beim Filmfest Hamburg liefen die vier "Nordlichter"-Komödien der NDR Debütreihe als Uraufführung. Die Filmteams und Produzenten stellten ihre Komödien persönlich im Kino vor. Bildergalerie

Die "Nordlichter" suchen Stoff für Liebesfilme

Für die Staffel 2018 der NDR Debütreihe "Nordlichter" werden Geschichten zum Thema Liebe gesucht. Norddeutsche Nachwuchskünstler können noch bis zum 15. April ihre Stoffe einreichen. mehr

Dieses Thema im Programm:

Nordlichter | 07.04.2017 | 00:15 Uhr

Mehr Kultur

03:34
06:59
03:02