Stand: 08.10.2020 13:59 Uhr

DokArt Neubrandenburg: Neues Format - nicht nur wegen Corona

von Beatrice Böse

Das Motto der DokArt 2020 lautet "Sind wir noch zu retten?". Im neuen Format Zukunftstreff werden in Neubrandenburg und weiteren Orten in MV Klimawandel, Nachhaltigkeit und Globalisierung thematisiert.

Normalerweise wäre Neubrandenburg in diesen Tagen ein Mekka der europäischen Filmemacher. Seit 30 Jahren wird immer im Herbst das Film-Festival dokumentART veranstaltet, bei dem es Dokumentarfilme zu sehen gibt. In diesem Jahr gibt es aber einige Veränderungen, das Ganze läuft mit einem anderen Konzept unter dem Namen "Zukunftstreff". In fünf Veranstaltungen geht es um verschiedene Themen, die nach Ansicht der Initiatoren für die Menschheit immer mehr an Bedeutung gewinnen werden. Los geht es mit dem Thema "Essen".

Ein Mann blickt auf eine Wand, auf die ein Film projiziert wird.

AUDIO: dokumentART Neubrandenburg mit neuem Format (4 Min)

dokumentART und Zukunftstreff im Wechsel

Anna Bartholdy hat zusammen mit Daniela Silvestrin den Hut auf beim Zukunftstreff und auch bei der dokumentART. Beides soll sich künftig jedes Jahr abwechseln. Entstanden ist der Treff als eine Art Notlösung, sagt Daniela Silvestrin. "Durch immer geringere Förderung wurde es sehr schwer mit der dokumentART weiterzumachen. Wir sind zu dem Schluss gekommen, dass das mit der Finanzierung, die wir momentan haben, eigentlich nicht mehr tragbar ist, dass wir jedes Jahr ein Festival veranstalten."

Corona zwang zur Programmänderung

Der Zukunftstreff war ursprünglich als Filmvorführung inklusive einer großen Gesprächsrunde mit verschiedenen Gästen und viel Publikum geplant, durch Corona ist das aber nur begrenzt möglich. Für das Team um Leiterin Anna Bartholdy hieß es, schnell umdenken. "Wir haben dann entschieden, ganz viele der Inhalte, die wir eigentlich erst an dem Abend auf das Podium bringen wollten, schon im Vorfeld mit der Kamera einzufangen", erklärt Anna Bartholdy. Das hieß: Interviews drehen mit Menschen, die zu den Themen interessante Geschichten und Fakten erzählen können. Beim Themenschwerpunkt "Essen" sind das beispielsweise eine Kochbuchautorin, ein Chemiker, regionale Lebensmittelproduzenten und auch der Neubrandenburger Restaurantinhaber Michael Wollenberg.

Neben den eigens produzierten Interviews zeigen die Macherinnen des Zukunftstreffs auch den Dokumentarfilm "Born for Korn", ein Porträt über einen Landwirtschaftsbetrieb aus Schleswig-Holstein im Generationenwechsel. "Born for Korn" zeigt, aber nicht nur, den Alltag und die Sorgen der Protagonisten, findet die Festivalleiterin Bartholdy. Es ginge auch viel um das Thema Wertschätzung von Lebensmitteln und wie man mit ihnen umgeht.

In den kommenden sechs Wochen wird der Zukunftstreff noch in Greifswald, Demmin und Ramin, an der Grenze zu Polen, sowie Neustrelitz Halt machen.

Dieses Thema im Programm:

NDR 1 Radio MV | Kulturjournal | 07.10.2020 | 19:00 Uhr

Friedländer Tor in Neubrandenburg © fotolia Foto: Neppomuk

Neubrandenburg: Vier Tore und ein See

Vier mittelalterliche Stadttore und eine mächtige Konzertkirche: Neubrandenburg ist ein beliebtes Ziel für Kulturfreunde. Weiteres Plus: die reizvolle Lage am Tollensesee. mehr

Mehr Kultur

Eine Discokugel wird von rote Licht angestrahlt. © picture alliance/Jens Büttner/dpa-Zentralbild/ZB Foto: Jens Büttner

Zwischen Skepsis und Hoffnung: Stimmen zur Schließung der Clubs

Ab dem 2. November müssen die Clubs wieder schließen. Von Geldsorgen über Zukunftsangst bis Verständnis - die Reaktionen. mehr

Die Musikerinnen und Musiker des NDR Elbphilharmonie Orchesters in den Rängen des Großen Saals in der Elbphilharmonie Hamburg © Nikolaj Lund

Jubiläumskonzert des NDR Elbphilharmonie Orchesters im Livestream

Wegen der Entwicklung in der Corona-Pandemie können keine Gäste im Saal sein. Die Konzerte sind aber per Videostream zu sehen. mehr

Der Bratschist Thomas Oepen im NDR Kultur Studio mit Moderatorin Franziska von Busse © NDR Foto: Claudius Hinzmann

Der NDR Elbphilharmonie Orchester Thementag bei NDR Kultur

NDR Kultur feiert heute den 75. Geburtstag des NDR Elbphilharmonie Orchesters mit Musikerinnen und Musikern live im Studio. mehr

Folge 8: Leo (Ulrik William Graesli), Alisa (Anastasia Martin) und Ivy (Aisling Sharkey) halten zusammen © Lemming Film

"Die Erben der Nacht" - Vampirserie für Kinder und Teenies

In der Kinderserie "Die Erben der Nacht" steht die Zukunft der Vampire auf dem Spiel. Die NDR Koproduktion startet in Das ERSTE. mehr