Stand: 18.09.2020 13:25 Uhr

Filme über Kämpfer und Träumer

In dieser Woche starten unter anderem eine Biografie der Kult-Schauspielerin Jean Seberg, eine turbulente deutsche Komödie und ein Episodenfilm des Filmemachers Roy Andersson in die deutschen Kinos..

Die Neustarts der Woche in der Kritik

"Jean Seberg" - ein Filmstar im Visier des FBI

"Jean Seberg" ist eher kurzweiliger Politthriller als filmische Biografie der Filmikone und kann auch als Beitrag zu Rassismus, Polizeigewalt und "Black lives matter" gelten. mehr

Komödie um alte Freunde und neue Beziehungen

Auch wenn "Hello Again" wohl nicht den Kultstatus eines täglich grüßenden Murmeltieres erreichen wird, ist es ein liebenswertes Genrestück aus der heimischen Komödien-Küche. mehr

Skurrile Szenen mit lakonischen Pointen

In seinem Film "Über die Unendlichkeit" versammelt der eigenwillige Regisseur Roy Andersson statisch arrangierte Alltagsszenen. Leider ist die Synchronisation wenig gelungen. mehr

Filmfest Oldenburg
Frau mit schwarzen High Heels geht Stufen mit rotem Teppich hoch. © picture alliance / ZB Foto: Jens Kalaen

Filmfest Oldenburg: Eröffnungsgala im Wohnzimmer

Das 27. Filmfest Oldenburg ist mit dem Film "Puppy Love" gestartet. In Corona-Zeiten gehen die Macher einen ungewöhnlichen Weg - samt Wohnzimmer-Galas und Live-Übertragungen im Internet. mehr

Dieses Thema im Programm:

NDR Kultur | Neue Filme | 17.09.2020 | 06:20 Uhr

NDR Logo
Dieser Artikel wurde ausgedruckt unter der Adresse: https://www.ndr.de/kultur/film/Die-Kinostarts-der-Woche,kinoneustarts270.html

Mehr Kultur

Nigel Kennedy bei der Festpielen MV 2021 © NDR/ Axel Seitz Foto: Axel Seitz

Festspiele MV ziehen positive Halbzeit-Bilanz

Mit Nigel Kennedy, Nils Mönkemeyer und Daniel Hope waren schon echte Hochkaräter zu Gast im Norden. mehr