Stand: 05.06.2018 18:42 Uhr

Tragikomödie über gefallenes TV-Sternchen

Back for Good
, Regie: Mia Spengler
Vorgestellt von Bettina Peulecke

"Back for Good“ ist nicht nur der Titel eines alten Take-That-Songs, sondern auch der Titel eines Spielfilms über ein gefallenes Reality-TV- und Social-Media-Sternchen. Mit dabei Juliane Köhler und Kim Riedle, die für ihre Leistung  für den Deutschen Filmpreis nominiert war. Es ist das Langspielfilmdebüt der Hamburger Regisseurin Mia Spengler.

Angie, gespielt von Kim Riedle, ist die Heldin in "Back for Good". Sie ist nicht der hellste Stern am Himmel, ihr einstiger Trash-Glamour ist verblichen und ihre verzweifelten Auftritte verleiten das Publikum mittlerweile eher zum Fremdschämen. Nach einem Aufenthalt in einer Entzugsklinik, der als PR-Maßnahme zur Teilnahme am "Dschungelcamp" gedacht war, bleibt nur noch die Heimkehr nach Hause zu Mama und der kleinen Schwester ins Provinzkaff. Als die übergriffige und überforderte Mutter ins Krankenhaus kommt, muss Angie sich um die an Epilepsie erkrankte Schwester kümmern, was sie ganz schön nervt.

Kim Riedle verleiht der Figur Authentizität

Wenn es allerdings darum geht, die kleine Schwester vor fiesen Mobbingattacken zu schützen, zögert sie keinen Moment, entsprechende Maßnahmen gegen die "Feindin" einzuleiten. Angie schießt oft übers Ziel hinaus, aber wenn es drauf ankommt, ist sie eine Frau der Tat mit Chuzpe und Durchsetzungskraft - egal wie widrig die Umstände sind. Kim Riedle verleiht dieser potenziell peinlichen Blondinen-Figur Authentizität und Würde.

Warmherzig inszeniert von Regisseurin Mia Spengler

Neben den hervorragenden Schauspielern - allen voran Kim Riedle - ist es vor allem auch die Warmherzigkeit, mit der Mia Spengler, die zusammen mit Stefanie Schmitz auch das Drehbuch geschrieben hat, die Figuren inszeniert. Dazu inspiriert hat sie ein Interview mit dem ehemaligen Sänger und Reality-TV Star Peter André, für den die Regisseurin schwärmte, als sie neun Jahre alt war.

Back for Good

Genre:
Drama, Komödie
Produktionsjahr:
2017
Produktionsland:
Deutschland
Zusatzinfo:
mit Kim Riedle, Leonie Wesselow, Juliane Köhler
Regie:
Mia Spengler
Länge:
95 Min.
FSK:
ab 12 Jahren
Kinostart:
31. Mai 2018

Dieses Thema im Programm:

NDR Info | Kultur | 05.06.2018 | 09:55 Uhr

NDR Logo
Dieser Artikel wurde ausgedruckt unter der Adresse: https://www.ndr.de/kultur/film/Back-for-Good-von-Mia-Spengler,backforgood102.html

Weitere Neustarts der Woche

Oum Kulthum - Suche nach der "Stimme Ägyptens"

Oum Kulthum galt als "Stimme Ägyptens". Die iranische Regisseurin Shirin Neshat will sich dem Mythos im Spielfilm "Auf der Suche nach Oum Kulthum" nähern - doch sie umkreist ihn nur. mehr

"Swimming With Men": Wassersport als Lebenshilfe

Im Film "Swimming With Men" schwimmen Männer im besten Alter gegen den Frust des Alltags - und schöpfen neue Lebenskraft. Eine typisch britische und herzergreifende Komödie. mehr

Braves Biopic über den Autor von "Pu, der Bär"

Fast jeder kennt die zauberhaften Geschichten von Winnie-the-Pooh. Der Film "Goodbye, Christopher Robin" gibt Einblick in den Erfolg der Bücher und in das Leben des Autors A. A. Milne. mehr

Mehr Kino

22 Kinofilme, die Sie ab Sommer sehen sollten

Die zweite Jahreshälfte im Kinosessel: Sandra Bullock plant Juwelenraub im großen Stil, Bradley Cooper singt mit Lady Gaga, Mogli erkundet den Dschungel und Ant-Man trifft The Wasp. mehr

Mehr Kultur

01:02
NDR 1 Welle Nord

1918 - Aufstand der Matrosen

04.11.2018 20:15 Uhr
NDR 1 Welle Nord
38:27
NDR 1 Welle Nord

Jens Becker - Matrosenaufstand fürs Fernsehen

23.10.2018 20:00 Uhr
NDR 1 Welle Nord
48:26
NDR Info

Unterleuten (4/6)

21.10.2018 21:05 Uhr
NDR Info