Das Sonntagskonzert

Polnisches Rundfunkorchester Katowice

Sonntag, 23. August 2020, 11:00 bis 13:00 Uhr

1964 gewann der polnische Geiger Konstanty Andrzej Kulka den ersten Preis beim Münchner ARD-Wettbewerb und begann damit seine internationale Karriere. Allein rund 1.500 Solorezitale haben ihn durch Europa, die USA, Japan und Australien geführt, darüber hinaus gastierte er regelmäßig bei bedeutenden Sinfonieorchestern.

Mieczysław Karłowicz einziges Violinkonzert

Mit dem Rundfunkorchester aus Katowice spielte Kulka das einzige Violinkonzert seines Landsmannes Mieczysław Karłowicz, ein spätromantisches, hörbar von Tschaikowsky beeinflusstes Werk, das der junge Geiger 1902 für sein eigenes Instrument komponiert hatte. Die Hoffnung auf eine eigene Virtuosenlaufbahn hatte er zu diesem Zeitpunkt allerdings schon aufgegeben.

Origineller Solitär von César Franck

Auch die d-Moll-Sinfonie des großen belgisch-französischen Komponisten César Franck ist ein Solitär, vollendet 1888 und anfangs, vor allem von konservativen Kritikern, mit wenig Verständnis aufgenommen. Inzwischen hat das originelle Werk sich einen festen Platz im Konzertsaal erobert.

Der Lauf der Sonne

Mit der Helios-Ouvertüre beweist das Polnische Rundfunkorchester, dass Carl Nielsen auch über das diesjährige Schleswig-Holstein Musik Festival hinaus geschätzt wird. Der Dänische Rundfunk sendet diesen Klassiker, der den Lauf der Sonne nachzeichnet, traditionell in der Silvesternacht.

Ergänzt wird das Programm durch ein weiteres Werk von Mieczysław Karłowicz, die Streicherserenade op. 2, aufgeführt von der Sinfonietta Cracovia zum Abschluss der Sommerlichen Musiktage Hitzacker 2001.

Moderation: Philipp Cavert

Das Programm


Carl Nielsen
Helios-Ouvertüre op. 17
Mieczysław Karłowicz
Violinkonzert A-Dur op. 8
César Franck
Sinfonie d-Moll op. 48
Konstanty Andrzej Kulka Violine
Polnisches Rundfunkorchester Katowice
Ltg.: Jerzy Salwarowski
Aufzeichnung vom 22.10.2015 in der Philharmonic Concert Hall in Warschau

Mieczysław Karłowicz
Streicherserenade op. 2
Sinfonietta Cracovia
Ltg.: John Axelrod
Aufzeichnung vom 05.08.2001 von den Sommerlichen Musiktagen Hitzacker

sendungsübersicht
Konzertszene: Blick aus dem Zuschauerraum auf die Bühne des Großen Saals der Laeiszhalle © NDR Foto: Marcus Krueger

Das Sonntagskonzert

Das Wohnzimmer wird zum Konzertsaal. Mit dem Sonntagskonzert" bringt NDR Kultur Ihnen Konzert-Höhepunkte aus dem Norden nach Hause. mehr

Weitere Informationen
Tournee: mit Arabella Steinbacher in Frankfurt © NDR Sinfonieorchester

Konzerte und Opern auf NDR Kultur

Hier verpassen Sie kein Konzerthighlight! Eine Übersicht der kommenden musikalischen Höhepunkte auf NDR Kultur. mehr

NDR Kultur App Themenbilder

NDR Klassik

Sollten Sie einmal ein Konzerthighlight auf NDR Kultur verpasst haben, finden Sie hier eine Übersicht der musikalischen Höhepunkte, die nachgehört werden können. mehr