NDR Kultur à la carte

Studiogäste: Sharon Kam und Gregor Bühl

Mittwoch, 12. Mai 2021, 13:00 bis 14:00 Uhr

Sharon Kam © edel classics Foto: Steven Haberland
Sharon Kam © edel classics Foto: Steven Haberland
Seit über 20 Jahren gehört Sharon Kam zu den weltweit führenden Klarinettistinnen und arbeitet mit den bedeutendsten Orchestern in den USA, Europa und Japan.

Sharon Kam und Gregor Bühl sind seit mehr als zwanzig Jahren ein Paar und teilen nicht nur Alltag und Familienleben miteinander, sondern auch ihre Leidenschaft zur Musik.

Sharon Kam und Gregor Bühl über Karriere und Familienalltag

Kam tritt als Klarinettistin in der ganzen Welt auf, regelmäßig arbeitet sie mit Künstlerinnen und Künstlern wie Lars Vogt, Carolin Widmann oder Christian Tetzlaff zusammen. Ihre Interpretation des Mozart-Konzertes, das die Solistin zu dessen 250. Geburtstag im Nationaltheater Prag spielte, wird noch lange in Erinnerung bleiben. Ihr Mann, Gregor Bühl, hat als Opern- und Konzertdirigent eine nicht weniger steile Karriere hingelegt. Seine Neuinszenierung von Wagners "Ring" an der Königlichen Oper in Stockholm brachte ihm international viel Anerkennung, seitdem sind zahlreiche weitere Projekte hinzugekommen. Wie gelingt dem Künstler-Paar der Spagat zwischen Karriere und Familienalltag in Corona-Zeiten, wenn das eigene Wohnzimmer sozusagen zur Bühne wird? Das erzählen Sharon Kam und Gregor Bühl live bei NDR Kultur à la carte.

Das Gespräch führt Friederike Westerhaus.

 

Weitere Informationen
Podcast NDR Kultur Klassik à la carte Mediathekbild © image 100

NDR Kultur à la carte

In der Sendung "NDR Kultur à la carte" kommen Menschen zu Wort, die etwas zu sagen haben. Die Gäste stellen sich nicht nur den Fragen, sie bringen auch ihre Lieblingsmusik mit. mehr