NDR Kultur à la carte (Wiederholung)

Studiogast: Klaus Modick

Montag, 03. Mai 2021, 19:00 bis 20:00 Uhr

Klaus Modick hat in seinem Schriftstellerleben mit bisher jedem seiner Bücher etwas Neues gewagt. Sein Debüt "Moos" erschien 1984 als höchst eigenwillige Naturstudie. Die Novelle ist übrigens inzwischen hocherfolgreich in mehrere Sprachen übersetzt worden. Anlässlich seines 70. Geburtstages ist das Buch noch einmal als Taschenbuch erschienen.

Klaus Modick © picture alliance / Erwin Elsner Foto: Erwin Elsner
Klaus Modick studierte in Hamburg Germanistik, Geschichte und Pädagogik.

Ebenfalls pünktlich zum runden Jubiläum kommt auch ein neuer Roman: "Fahrtwind" - ein raffiniertes Pastiche auf Joseph von Eichendorffs "Taugenichts". Viele Menschen erinnern sich mit Freude an Modicks Roman "Konzert ohne Dichter", wo er die schwierige Freundschaft zwischen dem Maler Heinrich Vogeler und dem Dichter Rainer Maria Rilke beschreibt oder an "Keyserlings Geheimnis" mit der Ergründung eines düsteren Kapitels im Leben des baltischen Adligen Eduard von Keyserling.

Klaus Modick über seine persönliche Entwicklung

Klaus Modick ist sicherlich einer der gebildetsten Schriftsteller unserer Zeit. Er hat sich immer wieder mit großen Autoren der Literaturgeschichte beschäftigt. Federleichte Sommerliebesgeschichten, historische Betrachtungen, Kindheitserinnerungen - über sein Werk und seine Entwicklung als Autor spricht Klaus Modick bei NDR Kultur à la carte.

Das Gespräch führte Annemarie Stoltenberg.

Weitere Informationen
Buchcover Klaus Modick: "Fahrtwind" © Kiepenheuer & Witsch

"Fahrtwind": Klaus Modicks "Taugenichts"-Roman

Klaus Modicks neuer Roman holt Joseph von Eichendorffs "Aus dem Leben eines Taugenichts" in die heutige Zeit. mehr

 

Weitere Informationen
Podcast NDR Kultur Klassik à la carte Mediathekbild © image 100

NDR Kultur à la carte

In der Sendung "NDR Kultur à la carte" kommen Menschen zu Wort, die etwas zu sagen haben. Die Gäste stellen sich nicht nur den Fragen, sie bringen auch ihre Lieblingsmusik mit. mehr