Sonntagsstudio

Der Norden liest: Michael Köhlmeier stellt seinen neuen Roman "Matou" vor

Sonntag, 16. Januar 2022, 20:00 bis 22:00 Uhr

Was für ein Roman! Michael Köhlmeier, der große Vorarlberger Erzähler, lässt einen Kater sein Leben erzählen; ach was, „sein Leben“, das wäre ja vernachlässigenswerter Menschenkram! Nein, Matou sieht sich am Ende seines siebten Lebens, als er zurückblickt auf all das, was ihm in den vergangenen 230 Jahren geschehen ist. Das erste Leben endet jäh unter der Guillotine, später wird er der Gefährte von E.T.A. Hoffmann und Andy Warhol, er lebt seine Neigung als Diktator und sein Talent als Lebens- und Liebesberater aus. Matou, einer von uns – oder doch die Verkörperung des ganz anderen? Dieser große Roman regt zum Lachen, Weinen, Staunen und Nachdenken an.

Moderation: Alexander Solloch

Aufzeichnung vom 6. Oktober 2021 im Literaturhaus in Hamburg.

Weitere Informationen
Cover von Michael Köhlmeiers "Matou" © Hanser Literaturverlage

"Matou": Köhlmeiers wunderbares Erzählabenteuer samt Kater

Michael Köhlmeier hat sich in ein gewaltiges Erzählabenteuer mit einem vielleicht genialen Kater gestürzt. mehr