Jazz – Round Midnight

Portraits, Talks, Hintergründe und Ausflüge in die Jazzgeschichte

Mittwoch, 17. März 2021, 23:30 bis 00:00 Uhr

Am Mikrofon: Milad Kuhpai

Was macht der Jazznachwuchs im Norden in Zeiten von Corona? Wie geht es jungen, aufstrebenden Jazzkünstlerinnen und -künstlern in der aktuellen Situation und wie gehen sie mit den Folgen der Pandemie um? In Round Midnight am 17. März sprechen wir u.a. mit Tim Scherer, Student an der Hochschule für Musik und Theater Hamburg darüber, wie die Jazzausbildung für ihn und seine Kommilitoninnen und Kommilitonen seit dem Frühjahr 2020 aussieht. Auch Johannes Pries an der Musikhochschule Lübeck kämpft mit der Situation: ein Studienalltag mit vielen Einschränkungen, abgesagte Projekte und Gigs, unsichere Perspektiven.

Eva Klesse, Jazzschlagzeug-Professorin an der Hochschule für Musik, Theater und Medien Hannover begleitet ihre Studierenden durch diese schwere Zeit. Ihre Studenten "schlagen sich wacker", es herrscht aber auch viel Ratlosigkeit bis hin zu Existenzängsten. Aber das Ganze hat auch ein Gutes: die Studierenden verbringen mehr Zeit am Instrument, sind zu mehr Selbststudium gefordert und können auch mal innehalten.

Weitere Informationen
Nubya Garcia © imago images / CHROMORANGE

"Round Midnight" auf NDR Kultur

"Round Midnight" ist die Sendung für Hintergrundgeschichten, Porträts und Talks mit jungen Talenten und Jazzlegenden. mehr

Ein Kopfhörer liegt auf mehreren Notenseiten. © picture alliance - Bildagentur-online - Tetra Images

NDR JAZZMEDIATHEK

Sie waren im Kino, im Theater oder früh im Bett und haben unsere Sendung verpasst? Hier können Sie unsere Sendungen nachhören. mehr

Omar Sosa blickt lachend in die Kamera. © Omar Sosa

Jazz auf NDR Kultur

"Play Jazz!" und "Round Midnight" geben fundierte Einblicke in die aktuelle Jazzszene und auch in die Geschichte des Jazz. mehr