Jazz – Round Midnight

In the Spirit: Ken Norris

Montag, 13. Dezember 2021, 23:30 bis 00:00 Uhr

Am Mikrofon: Mauretta Heinzelmann

Jazzsänger Ken Norris © Steven Haberland Foto: Steven Haberland
Ken Norris ist Professor für Jazzgesang an der Hochschule für Musik und Theater in Hamburg.

Der Amerikaner Ken Norris kommt aus Ohio, er zog Ende der Neunziger nach Paris und dann nach Hamburg: bei König der Löwen hatte er ein Jahr lang einen ziemlich guten Job. Da war der Sänger, der auf dem klassischen Klavier eine Art Wunderkind war, bereits ein mit allen Wassern gewaschener Jazzkünstler – in Paris hatte er das Album "Modern Folklore" herausgebracht, er selbst hatte alle Stimmen eingesungen. Die Hamburger Jazzszene nahm Norris begeistert auf. Ein virtuoser charismatischer Sänger mit Soul und Groove, der konnte die Hamburger Szene bereichern! Das tut er seitdem, mittlerweile seit einigen Jahren auch als Professor für Jazzgesang an der Hamburger Musikhochschule.

Ken Norris steht für innovative Offenheit, Tiefgang und Intelligenz, seine Spezialität: Improvisieren, mit eigenen Texten oder aus literarischen Meisterwerken u.a. von Shakespeare. Wenn es nicht zu kurz greifen würde, könnte man sagen: Ken Norris ist der Gregory Porter Europas, aber das würde Norris' Kunst und auch seiner Bescheidenheit nicht ganz gerecht. Zeit für ein Porträt über den Sänger, der 2008 auch ein ganz besonderes Weihnachtsalbum gemacht hat: "In the Spirit of Christmas".

Weitere Informationen
Omar Sosa blickt lachend in die Kamera. © Omar Sosa

Jazz auf NDR Kultur

"Play Jazz!" und "Round Midnight" geben fundierte Einblicke in die aktuelle Jazzszene und in die Geschichte des Jazz. mehr

Ein Kopfhörer liegt auf mehreren Notenseiten. © picture alliance - Bildagentur-online - Tetra Images

NDR JAZZMEDIATHEK

Sie waren früh im Bett und haben unsere Sendung verpasst? Hier können Sie unsere Sendungen nachhören. mehr

Nubya Garcia, Saxofon © imago images / CHROMORANGE

"Round Midnight" auf NDR Kultur

"Round Midnight" ist die Sendung für Hintergrundgeschichten, Porträts und Talks mit jungen Talenten und Jazzlegenden. mehr