Das Gespräch

Gast: Philipp Lahm

Sonntag, 21. Februar 2021, 13:00 bis 13:30 Uhr

Philipp Lahm © picture alliance/dpa Foto: Sebastian Willnow

Wenn einer der besten Fußballer seiner Zeit, ein Weltmeister, ein Champions-League-Sieger, ein achtfacher Deutscher Meister - wenn so einer seine Karriere beendet, kann er es sich eigentlich gemütlich machen. Geld muss er in diesem Leben nicht mehr verdienen, beweisen muss er auch niemandem mehr etwas.

Philipp Lahm © picture alliance/dpa Foto: Sebastian Willnow
Philipp Lahm hat das Buch "Das Spiel. Die Welt des Fußballs" geschrieben.

Was also macht eigentlich Philipp Lahm? Der langjährige Kapitän der Nationalmannschaft wirbelt seit knapp drei Jahren nicht mehr auf dem Fußballplatz, umtriebig aber ist der heute 37-Jährige geblieben: als Inhaber einer Stiftung, als Unternehmer, als Turnierdirektor der Europameisterschaft 2024, die ja in Deutschland stattfinden wird, und als Buchautor.

Kommende Woche erscheint bei C.H. Beck "Das Spiel. Die Welt des Fußballs" - eine Gesamtschau auf dieses seltsame Spiel, das Lahm in allen Facetten zu ergründen versucht. Auf NDR Kultur spricht Philipp Lahm mit Alexander Solloch über den Fußball als "Schule des Lebens".

Joachim Löw und Philipp Lahm sitzen nebeneinander auf einer Bank. © dpa
5 Min

"Das Spiel": Philipp Lahm philosophiert über den Fußball

Der ehemalige Nationalspieler spricht über Werte und Regeln und thematisiert auch Homosexualität und Rassismus im Sport. 5 Min