eat.READ.sleep - der Literaturpodcast

Pangalaktischer Donnergurgler mit Markus Heitz

Samstag, 27. Februar 2021, 13:15 bis 14:00 Uhr

eat.READ.sleep hat diesmal einen Science-Fiction-Schwerpunkt - mit Markus Heitz zu Gast. Aber wir beamen euch immer wieder zurück in die Gegenwart(sliteratur)!

Jan versucht diesmal, Katharina für Science Fiction zu begeistern. Dafür reisen beide mit Bestsellerautor Markus Heitz ins Jahr 3042. Die Bestsellerchallenge hat Katharina um die Nacht gebracht. Jan erzählt vom Internet des Jahres 1909. Und wie schmeckt eigentlich fallianisches Sumpfgras?

Die Bücher dieser Folge

  • Douglas Adams: "Per Anhalter durch die Galaxis", aus dem Englischen von Benjamin Schwarz (Kein & Aber)
  • Robert Seethaler: "Der Trafikant" (Kein & Aber)
  • Dolly Alderton: "Gespenster", aus dem Englischen von Eva Bonné (Hoffmann und Campe)
  • Raphaela Edelbauer: "Dave" (Klett Cotta)
  • Markus Heitz: "Collector" (Heyne)
  • E. M. Forster: "Die Maschine steht still", aus dem Englischen von Gregor Runge (Hoffmann und Campe)
  • Simone de Beauvoir: "Alle Menschen sind sterblich", aus dem Französischen von Eva Rechel-Mertens (Rowohlt)
  • Connie Willis: "Die Jahre des Schwarzen Todes" (Heyne)
  • Katie Kacvinsky: "Die Rebellion der Maddie Freeman", aus dem Englischen von Ulrike Raimer-Nolte (Boje)
  • Bernardine Evaristo: "Mädchen, Frau etc.", Aus dem Englischen von Tanja Handels (Tropen) (Aus der Bestsellerchallenge)

Das Rezept für pangalaktischen Donnergurgler

eat READ sleep Folge 24 - das Rezept © NDR Foto: Katharina Mahrenholtz
Pangalaktischer Donnergurgler - genießbar in der Zukunft - und in der Gegenwart.

Man nehme den Inhalt einer Flasche Alten Janx-Geist. Man füge einen Teil Wasser aus den Meeren von Santraginus V hinzu. Man lasse drei Würfel arkturanischen Mega-Gin in der Mischung zergehen (sie müssen gut gefroren sein, sonst verflüchtigt sich das darin enthaltene Benzin). Nun lasse man vier Liter fallianisches Sumpfgas hindurchperlen (zur Erinnerung an all die glücklichen Anhalter, die vor Freude in den Sümpfen von Fallia starben). Über einen umgedrehten Silberlöffel lasse man nun ein Teil qualaktinischen Hyperminz-Extrakt tröpfeln, der nach allen dunklen, zu Kopf steigenden qualaktinischen Zonen duftet, zart, süß und mystisch. Man werfe den Zahn eines algolianischen Sonnentigers hinein. Schau zu, wie er sich auflöst und sich die Feuer der algolianischen Sonne tief im Herzen des Drinks verteilen.
Ein Spritzer Zamphuor. Eine Olive wird als letzte (last but not least!) Zutat für den Pangalaktischen Donnergurgler benötigt.

Quelle: "Per Anhalter durch die Galaxis"

Der beste Drink, den es gibt, ist der pangalaktische Donnergurgler. Die Wirkung ist so, als werde einem mit einem riesigen Goldbarren, der in Zitronenscheiben gehüllt ist, das Gehirn aus dem Kopf gedroschen.

Feedback, Anregungen und Ideen? Her damit!

Wer Feedback geben oder eigene Lieblingsbücher nennen möchte, der erreicht die drei Hosts per E-Mail unter eatreadsleep@ndr.de. Der Podcast wird alle 14 Tage freitags um 6 Uhr veröffentlicht und läuft als Gemeinschaftsprojekt unter der NDR Dachmarke - zu hören und hier zu abonnieren - oder aber in der ARD-Audiothek.

Weitere Informationen
Katharina Mahrenholtz

Katharina Mahrenholtz

Sie liebt Paris und die Côte d'Azur der 20-er Jahre, lässt sich von Hemingway triggern und versinkt am liebsten in Büchern - auch in ihrem Büro: Katharina Mahrenholtz. eReader? Nur im Urlaub. mehr

Jan Ehlert © NDR Foto: Christian Spielmann

Jan Ehlert

Ohne ein Buch geht Jan Ehlert nicht vor die Tür - warum auch: Am liebsten liest der Buchenthusiast auf den Terrassen von schönen Cafés, gerne auch in Frankreich. mehr

Weitere Informationen
Logo vom Podcast "eat.READ.sleep" © Neil Godding/Unsplash

Podcast: eat.READ.sleep. Bücher für dich

Mit dem Podcast eat.READ.sleep geben wir Tipps, Interviews mit Büchermenschen, Fun Facts und Besonderes für den Gaumen. mehr

eat READ sleep Folge 24 - mit Douglas Adams' Roman "Per Anhalter durch die Galaxis" © NDR Foto: Katharina Mahrenholtz

(24): Pangalaktischer Donnergurgler mit Markus Heitz

Diesmal mit einem Science-Fiction-Schwerpunkt. Aber wir beamen euch immer wieder zurück in die Gegenwart(sliteratur)! mehr