NDR Kultur Neo

Im Rausch der Klänge

Samstag, 13. Februar 2021, 22:00 bis 00:00 Uhr

Hendrik Haubold im Studio © Mischa Kreiskott Foto: Mischa Kreiskott
Ani DiFranco © picture alliance / ZUMAPRESS.com Foto: Daniel DeSlover
Ani DiFranco auf der Bühne des "New Orleans Jazz and Heritage Festival" im Jahr 2019.

1970 ging es los: Mit zwanzig Jahren besorgte sich eine gewisse Ani DiFranco aus Buffalo, New York, einen Gewerbeschein und gründete ihr eigenes Schallplattenlabel. Investitionspreis: 50 Dollar für Rigtheous Babe Records. "Das war natürlich ein Witz", so die Musikerin später, "dabei hatte ich lediglich eine Tonbandkassette produziert".

Indie-Karriere im Attacke-Modus

Das Label wurde schliesslich zur Startrampe für eine der erstaunlichsten Karrieren im Indie-Bereich. Künstlerisch, ideologisch und finanziell. Geführt von einer Frau, die schnell und gern aneckte. Nicht nur musikalisch, sondern auch immer öfter politisch. 1998 fragte Ani DiFranco in einem ihrer Songs: "Wer ist gerade Präsident? Tweedle dumb oder tweedle dumber?"

Songs mit Stachel

Ihr Punk-Folk, der über die Jahre eine immer funkigere Note bekam, zeigt seit 1990 wortgewaltig klare Kante: gegen Rassismus, Sexismus, Homophobie und sozlale Ungleichheit. Nachzuhören auf unterdes mehr als zwei Dutzend Alben, auf dem die sensible Singer-Songwriterin ausnahmslos eigene Erfahrungen verarbeitet hat: "Ich schreibe über das, was ich weiß. Mir sind die Leute suspekt, die in ihren Texten die Erfahrungen anderer Leute als ihre eigenen ausgeben."

Galionsfigur des Anti-Folk

Damit fuhr die US-Amerikanerin bislang mehr als gut. Auf den Punkt dreißig Jahre später ist Ani DiFranco als Musikerin, Produzentin, Labelmanagerin und politische Aktivistin zu einer Galionsfigur der US-amerikanischen Singer-Songwriter-und Anti-Folk-Bewegung geworden. Von Künstlern und Fans gleichermaßen verehrt und gefeiert.

Auf dem Neo-Plattenteller außerdem: Alben von Stefano di Battista, Peter Licht, The Notwist, Charles Pasi, Shai Maestro, Steven Wilson, Jakob Bro, Rainald Grebe, Regener/Pappik/Busch u.v.a.

Mit Hendrik Haubold

 

Weitere Informationen
Eine Schallplatte dreht sich auf einem Plattenspieler. © Harry Kretzschmar Foto: Harry Kretzschmar

Titellisten von NDR Kultur Neo

Ihnen hat ein Titel in der Sendung besonders gut gefallen? Hier finden Sie die Tracklisten der aktuellen und vergangenen Sendungen zum Herunterladen. mehr

Plattenspieler © NDR

NDR Kultur Neo

Klassik trifft Neo Classical, Weltmusik, Pop, Jazz oder Electronica. Wir begleiten Sie mit einem grenzenlosen Musikmix durch die letzten Stunden des Tages. mehr

NDR Logo
Dieser Artikel wurde ausgedruckt unter der Adresse: https://www.ndr.de/kultur/epg/Neues-Album-von-Ani-DiFranco,sendung1131762.html