Live aus der Staatsoper Hamburg

Johann Strauß: "Die Fledermaus"

Samstag, 17. April 2021, 18:00 bis 22:00 Uhr

Szenenbild aus "Die Fledermaus" vom 17.04.2021 in der Staatsoper Hamburg © Hamburgische Staatsoper GmbH, Karl Forster Foto: Karl Forster
Prinz Orlowskis Fest ist ein wahres Tollhaus. Die Zutaten: Alkohol und Verwechslungsgeschichten.

Schon bei der Wiener Uraufführung 1874 landete Johann Strauß mit seiner spritzigen Operette "Die Fledermaus" einen riesigen Erfolg. Bis heute ist sie ein Dauerbrenner, ein musikalischer Hit jagt darin den nächsten. Die Staatsoper Hamburg bringt "Die Fledermaus" exklusiv für NDR Kultur in einer der aktuellen Situation angepassten Version mit kleinerer Orchesterbesetzung auf die Bühne, mit Bo Skovhus als Eisenstein und Hulkar Sabirova als Rosalinde.

Party am Abgrund

Schauspieler Jürgen Tarrach übernimmt die Rolle des Gefängniswärters Frosch. "Ich habe extra Wienerisch gelernt dafür. Es ist wirklich eine große Freude, es ist eine Entlastung, quasi ein geistiger Urlaub. Es ist so tolle Musik, ich bin total begeistert", erzählt Tarrach. "Ich debütiere hier auch als Sänger. Ich bin der erste Frosch, der auch was singt."

Bo Skovhus singt die Rolle des Eisenstein seit rund 25 Jahren. "Ich bin musikalisch groß geworden in Wien und habe da diese Operettentradition lieben gelernt. Der Eisenstein ist ein unglaublicher Lebemann, unglaublich charmant, mit Handkuss und allem Drum und Dran, dass eigentlich alle Frauen ein bisschen dahinschmelzen."

"Glücklich ist, wer vergisst..."

Eisenstein merkt allerdings nicht, dass er bei einem Fest ausgerechnet mit seiner eigenen Ehefrau Rosalinde flirtet, die sich als ungarische Gräfin verkleidet hat. "Diese Frau ist kein Hauskätzchen, sondern eher ein Raubtier", sagt Hulkar Sabirova. Das Stück sei gerade in dieser Zeit ein Wohltat, findet die usbekische Sopranistin: "Die Musik ist so positiv, die ist wie ein Champagnerglas, ich glaube, die zündet einen an. Es ist ein Gute-Laune-Stück, was einem gut tut, die Melodien beschwingen und bringen viel Fröhlichkeit."

Moderation: Friederike Westerhaus

Das Programm

Johann Strauß
Die Fledermaus, Operette in 3 Akten
Libretto von Karl Haffner und Richard Genée

Eisenstein: Bo Skovhus
Rosalinde: Hulkar Sabirova
Frank: Thorsten Grümbel
Orlofsky: Kristina Stanek
Alfred: Dovlet Nurgeldiyev
Dr. Falke: Bernhard Hansky
Dr. Blind: Peter Galliard
Adele: Narea Son
Ida: Gabriele Rossmanith
Frosch: Jürgen Tarrach
Chor der Hamburgischen Staatsoper
Philharmonisches Staatsorchester Hamburg
Ltg.: Jonathan Darlington

Live aus der Staatsoper Hamburg

Weitere Informationen
Szene aus "Hoffmanns Erzählungen" © Vincent Leifer

Opernkonzert

Wir stellen Ihnen die großen Sänger und Dirigenten vor. Dazu werfen wir einen Blick hinter die Kulissen: interessante Inszenierungen, CD-Veröffentlichungen, neue Stimmen. mehr

Weitere Informationen
Tournee: mit Arabella Steinbacher in Frankfurt © NDR Sinfonieorchester

Konzerte und Opern auf NDR Kultur

Hier verpassen Sie kein Konzerthighlight! Eine Übersicht der kommenden musikalischen Höhepunkte auf NDR Kultur. mehr

NDR Kultur App Themenbilder

Konzertplayer

Sollten Sie einmal ein Konzerthighlight auf NDR Kultur verpasst haben, finden Sie hier eine Übersicht der musikalischen Höhepunkte, die nachgehört werden können. mehr