ARD Radiofestival 2020

Nicolai Lugansky und die Deutsche Radiophilharmonie

Sonntag, 16. August 2020, 20:00 bis 23:00 Uhr

Antonín Dvořák:
Ouvertüre zur Oper "König und Köhler" op. 14
Johannes Brahms:
Klavierkonzert Nr. 2 B-dur op. 83
Sergej Rachmaninow:
Sinfonische Tänze op. 45
Deutsche Radio Philharmonie Saarbrücken Kaiserslautern
Nicolai Lugansky (Klavier)
Leitung: Pietari Inkinen
(Konzert vom 15. Dezember 2019 in der Congresshalle Saarbrücken)

anschließend:
Kammermusiktage Mettlach
Béla Bartók:
Streichquartett Nr. 4
Ludwig van Beethoven:
Streichquartett F-Dur op. 59 Nr. 1
Quatuor Arod (1. Preis ARD Musikwettbewerb 2016)
(Konzert vom 19. Juli 2020 im Zeltpalast Merzig)

Weitere Informationen
Das Logo des ARD Radiofestivals 2020. In einem an den Rändern blau gezacktem Kreis steht in weißer Farbe auf blauem Grund: "ARD Radiofestival 2020 / 18. Juli - 12. September". © ARD

ARD Radiofestival 2020

Das ARD Radiofestival präsentiert einen Sommer voller Überraschungen: Vom 18. Juli bis 12. September gibt es Klassikevents, Mitschnitte von Jazz-Festivals, Erzählungen und Gespräche. extern

NDR Logo
Dieser Artikel wurde ausgedruckt unter der Adresse: https://www.ndr.de/kultur/epg/Konzert,sendung1066226.html