NDR Kultur à la carte (Wiederholung)

Studiogäste: Andreas Grau und Götz Schumacher

Montag, 07. Dezember 2020, 19:00 bis 20:00 Uhr

CD-Cover: GrauSchumacher "Remixed" © Neos
"Remixed" heißt das neue Album des Klavierduos GrauSchumacher.

Mit 15 Jahren hat man viele Dinge im Kopf. Doch Andreas Grau und Götz Schumacher beschäftigte schon in diesem Alter vor allem eines: das Klavierspiel. Seit bald 40 Jahren bilden die beiden Künstler ein festes Klavier-Duo, arbeiteten zusammen mit namhaften Dirigenten wie Roberto Abbado, Kent Nagano oder Michael Gielen. Europaweit konzertieren sie auf großer Bühne und haben inzwischen 20 Alben veröffentlicht, darunter Einspielungen von Karlheinz Stockhausen bis Franz Schubert.

Neues Album mit Musik von Brahms, Debussy und Wagner

Auf ihrem neuen Album "Remixed" spielen die beiden Werke von Brahms, Debussy und Wagner. Manchmal vierhändig an einem, bei Auftritten aber überwiegend an zwei Klavieren.

Vorfreude aufs erste Konzert nach Corona

Andreas Grau und Götz Schumacher freuen sich schon jetzt auf das erste Konzert, das in "Nach-Corona-Zeiten" stattfinden kann. In NDR Kultur à la carte wagt das Duo einen Ausblick ins Jahr 2021 und spricht über sein aktuelles Album "Remixed".

Das Gespräch führt Friederike Westerhaus.

Weitere Informationen
Podcast NDR Kultur Klassik à la carte Mediathekbild © image 100

NDR Kultur à la carte

In der Sendung "NDR Kultur à la carte" kommen Menschen zu Wort, die etwas zu sagen haben. Die Gäste stellen sich nicht nur den Fragen, sie bringen auch ihre Lieblingsmusik mit. mehr