NDR Kultur à la carte (Wiederholung)

Studiogast: Insa Thiele-Eich

Montag, 08. März 2021, 19:00 bis 20:00 Uhr

Insa Thiele-Eich © picture alliance / Geisler-Fotopress Foto: Jens Krick
Insa Thiele-Eich will als erste deutsche Astronautin ins All fliegen.

Schon der Gedanke an das unendliche, dunkle All kann ein mulmiges Gefühl verursachen. Aber eine Reise dorthin wäre für die meisten Menschen wohl ausgeschlossen. Insa Thiele-Eich ist eine dieser mutigen Frauen, die das Unbekannte nicht fürchten.

Die Astronautenkandidatin aus Heidelberg studierte Meteorologie an der Universität Bonn und träumt seit langem von einem Weltraumaufenthalt. Zusammen mit Suzanna Randall bereitet sie sich im Rahmen der Initiative "Die Astronautin" darauf vor, als erste deutsche Frau ins All zu fliegen. Geplant ist ein zehntägiger Aufenthalt auf der internationalen Raumstation ISS. Dafür absolvierte sie über Jahre die Raumfahrt-Grundausbildung.

Insa Thiele-Eichs Weg ins Weltall

Über ihr aufwändiges Training und die Vorbereitung auf eine Reise zu den Sternen haben Suzanna Randall und Insa Thiele-Eich ein Kinderbuch geschrieben. "Unser Weg ins Weltall" erschien kürzlich beim Oetinger Verlag und nimmt Erstlesende an der Seite von zwei starken Frauen mit ins All. Am Weltfrauentag gibt Insa Thiele-Eich bei NDR Kultur à la carte Einblicke in ihr Leben als angehende Astronautin, Autorin und Mutter.

Das Gespräch führte Andrea Schwyzer.

 

Weitere Informationen
Podcast NDR Kultur Klassik à la carte Mediathekbild © image 100

NDR Kultur à la carte

In der Sendung "NDR Kultur à la carte" kommen Menschen zu Wort, die etwas zu sagen haben. Die Gäste stellen sich nicht nur den Fragen, sie bringen auch ihre Lieblingsmusik mit. mehr