Glaubenssachen

In der Warteschleife

Sonntag, 06. Dezember 2020, 08:40 bis 09:00 Uhr

Mikrofon im NDR Kultur Sendestudio © NDR Online Foto: Mathias Heller

Über die Tugend der Geduld
Von Karin Dzionara

Warten ist eine Zumutung. Der Zug hat Verspätung, die Kollegin ruft nicht zurück, die Quarantäne in Corona-Zeiten dauert scheinbar ewig, die Warteschlange am Paketschalter ist zu lang. Die uralte Tugend der Geduld spielt in vielen Religionen eine zentrale Rolle und fordert uns im Alltag ständig heraus. Nicht nur im Advent. Wer wartet, fühlt die Zeit. In der digitalen Gesellschaft hingegen scheint alles zu jeder Zeit möglich zu sein. Ist Geduld manchmal sogar hinderlich? Oder ist sie auch heute eine Frage der Haltung?