Glaubenssachen

Heimsuchungen

Sonntag, 21. November 2021, 08:40 bis 09:00 Uhr

Fensterbild von der "Heimsuchung" © robertharding | Godong

Von Christoph Störmer

Der Begriff "Heimsuchung" ist meistens negativ konnotiert. Doch es gibt auch eine lichte Seite, der sogar ein eigener kirchlicher Feiertag gewidmet ist. Die Heimsuchung Mariens erinnert an den Besuch ihrer Cousine. Bei der Begegnung der beiden Schwangeren hüpft das Kind vor Freude im Leib Elisabeths. Ob licht, ob dunkel - in Heimsuchung schwingt die Erfahrung eines Einbruchs mit in die menschliche Autonomie. Es ist ein Doppelaspekt, der allem Religiösen innewohnt: Da gibt es das Faszinierende und das, was einen erzittern lässt.

Downloads

Heimsuchungen

Teufels Werk oder Gottes Wirken? - das Manuskript zur Sendung. Download (120 KB)