NDR Kultur à la carte

Studiogast: Heide Kloth

Freitag, 26. März 2021, 13:00 bis 14:00 Uhr

Heide Kloth © Bettina Theuerkauf Foto: Bettina Theuerkauf
Heide Kloth © Bettina Theuerkauf Foto: Bettina Theuerkauf
Heide Kloth ist die Programmchefin des Ecco Verlags.

Heide Kloth hat schon für viele große Verlage wie Ullstein, Kiepenheuer&Witsch oder Suhrkamp gearbeitet. Vor einigen Jahren übernahm sie die Programmleitung für HarperCollins Germany. Im vergangenen Jahr hat sie zusammen mit vier Kolleginnen beschlossen, einen neuen Verlag zu gründen für Bücher, die sie bisher in den Regalen vermissen.

Bücher von Frauen für Frauen

Es sind Texte, die sie selbst gern lesen möchten, Geschichten, die noch nicht oder nicht auf diese Weise erzählt worden sind. Fast von allein hat sich bei dem Projekt ergeben, dass es Autorinnen waren, die sie gefunden haben: Schriftstellerinnen aus vielen verschiedenen Ländern in Übersetzungen, ebenso wie junge, deutsche Autorinnen. Die meisten Bücher werden hierzulande von Frauen gekauft und gelesen, also scheint es klug, sie auch von Frauen aussuchen und gestalten zu lassen. Bei NDR Kultur à la carte erzählt Heide Kloth vom Büchermachen in schwieriger Zeit und dem ersten Frühjahrsprogramm des Ecco Verlags.

Das Gespräch führte Annemarie Stoltenberg.

 

Weitere Informationen
Podcast NDR Kultur Klassik à la carte Mediathekbild © image 100

NDR Kultur à la carte

In der Sendung "NDR Kultur à la carte" kommen Menschen zu Wort, die etwas zu sagen haben. Die Gäste stellen sich nicht nur den Fragen, sie bringen auch ihre Lieblingsmusik mit. mehr

Ein Buch auf gelbem Hintergrund. © suze / photocase.de Foto: suze / photocase.de

Frauenpower in der Verlagswelt: der Ecco-Verlag

Der neue Hamburger Ecco-Verlag veröffentlicht ein "weibliches" Programm. Ein Gespräch mit Heide Kloth. mehr