NDR Kultur à la carte (Wiederholung)

Studiogast: Almila Bagriacik

Freitag, 05. März 2021, 19:00 bis 20:00 Uhr

Almila Bagriacik spielt die "Tatort"-Kommissarin Mila Sahin. © picture alliance/dpa Foto: Carsten Rehder
Almila Bagriacik spielt die "Tatort"-Kommissarin Mila Sahin. © picture alliance/dpa Foto: Carsten Rehder
Almila Bagriacik spielt die "Tatort"-Kommissarin Mila Sahin.

Seit einigen Jahren ist Almila Bagriacik nicht mehr wegzudenken aus der deutschen Film- und Fernsehlandschaft: Mit ihrer ersten Rolle in dem vielfach ausgezeichneten Drama "Die Fremde" nahm die Karriere der Berliner Schauspielerin vor zehn Jahren so richtig an Fahrt auf. Besonders beeindruckend war ihre Darstellung in der ARD-Spielfilmtrilogie "Die Opfer - vergesst mich nicht". In dem Dokumentar-Drama über die Mordserie des NSU spielte sie eine der Hauptrollen und wurde dafür unter anderem als beste Nachwuchsschauspielerin ausgezeichnet.

Almila Bagriacik über Frauenhass

Seit vier Jahren ermittelt Almila Bagriacik als Mila Sahin an der Seite von Klaus Borowski, gespielt von Axel Milberg, im hohen Norden. Der neue Kieler "Tatort", der am 7. März im Ersten ausgestrahlt wird, dreht sich um das Thema Frauenhass. Auch dies wird Thema sein unseres Livegesprächs mit Almila Bagriacik bei NDR Kultur à la carte.

Das Gespräch führt Katja Weise.

 

Weitere Informationen
Podcast NDR Kultur Klassik à la carte Mediathekbild © image 100

NDR Kultur à la carte

In der Sendung "NDR Kultur à la carte" kommen Menschen zu Wort, die etwas zu sagen haben. Die Gäste stellen sich nicht nur den Fragen, sie bringen auch ihre Lieblingsmusik mit. mehr

Milberg, Bagriacik und Kügel posieren für ein Drehende-Foto © NDR/Christine Schroeder Foto: Christine Schroeder

Frauenhass im Netz: Letzte Klappe für den neuen Tatort

"Borowski und die Angst der weißen Männer" heißt der neue Tatort mit Axel Milberg und Almila Bagriacik. Nach Dreharbeiten unter Corona-Bedingungen fiel jetzt die letzten Klappe. mehr