ARD Radiofestival 2020

Der Schriftsteller Peter Wawerzinek befragt von Frank Meyer

Dienstag, 01. September 2020, 22:30 bis 23:00 Uhr

"Lievalleen" - "Mutterseelenallein" heißt ein Film, den der Schriftsteller Peter Wawerzinek über sein Leben gedreht hat.

Als Dreijähriger wurde er von seiner Mutter in einer Wohnung zurückgelassen, zusammen mit seiner zweijährigen Schwester. Mit diesem Verlassenwerden hat er immer wieder gekämpft, in seinen Büchern und in seinem Leben.

Im Ost-Berlin der 1980er-Jahre war Wawerzinek als Stegreifpoet unterwegs. Später hat er gegen seinen Alkoholismus angekämpft, davon erzählt er in "Schluckspecht". Mit den erfolgreichen Büchern der vergangenen Jahre scheint Wawerzinek sich freigeschrieben zu haben von der Last seiner Vergangenheit.

Das Gespräch steht anschließend unter www.ardradiofestival.de zum Download zur Verfügung.

Weitere Informationen
Das Logo des ARD Radiofestivals 2020. In einem an den Rändern blau gezacktem Kreis steht in weißer Farbe auf blauem Grund: "ARD Radiofestival 2020 / 18. Juli - 12. September". © ARD

ARD Radiofestival 2020

Das ARD Radiofestival präsentiert einen Sommer voller Überraschungen: Vom 18. Juli bis 12. September gibt es Klassikevents, Mitschnitte von Jazz-Festivals, Erzählungen und Gespräche. extern