ARD Radiofestival 2021 - Konzert

Preisträger*innen des ARD Musikwettbewerbs 2020

Donnerstag, 05. August 2021, 20:00 bis 22:30 Uhr

Zwei der erfolgreichsten Preisträger des ARD-Musikwettbewerbs sind der Cellist Julian Steckel und der Schlagzeuger Alexej Gerassimez. Bei sich zu Hause spielen sie ganz bewusst Musik, die nicht für die große Bühne geschaffen wurde: Eine Solosonate von Bach, melancholischen Blues, ungarische Breitseiten und ein Stück auf einer Plastikflasche. Dazwischen klassisch Altbewährtes: Haydns erstes Cellokonzert - Julian Steckels Debüt beim Rundfunk-Sinfonieorchester Berlin unter der Leitung von Christopher Moulds. Letzteres natürlich nicht in der Wohnung, sondern im Konzerthaus Berlin.

Johann Sebastian Bach: Suite für Violoncello solo Nr. 3 C-Dur, BWV 1009
Zoltán Kodály: Violoncellosonate op. 8 Julian Steckel, Violoncello
Aufnahme vom 1. April 2020 aus der Wohnung von Julian Steckel, Berlin

Joseph Haydn: Konzert für Violoncello und Orchester Nr. 1 C-Dur Hob. VIIb:1
Julian Steckel, Violoncello
Rundfunk-Sinfonieorchester Berlin
Leitung: Christopher Moulds
Aufnahme vom 24. September 2020 aus dem Konzerthaus Berlin

Paul Smadbeck: "Rhythm Song"
Mark Glentworth: "Blues for Gilbert"
John Psathas: "Farewell to the Flesh"
Alexej Gerassimez: "Eravie"
Alexej Gerassimez: "Soul of Bottle"
Astor Piazzolla: "Libertango"
Alexej Gerassimez, Schlagzeug
Aufnahme vom 2. April 2020 aus der Wohnung von Alexej Gerassimez, Berlin

Weitere Informationen
Ein Mobiltelefon mit Kopfhörern liegt auf einer Bank, auf dem Display wird das Logo des ARD Radiofestivals 2021 angezeigt. © ARD

ARD Radiofestival 2021

Zwölf Wochen lang präsentiert die ARD Konzerte, Kabarett, druckfrische Romane und hintergründige Gespräche. extern