Stand: 15.01.2020 11:00 Uhr

Dirigent Alan Gilbert wird Leiter der Stockholmer Oper

von Anina Pommerenke

Der 52-jährige Musiker Alan Gilbert wird eine weitere Aufgabe übernehmen: Der Chefdirigent des NDR Elbphilharmonie Orchesters wird, zusätzlich zu seinem Engagement in Hamburg, Leiter der Königlichen Oper in Stockholm, wo er im Frühjahr 2021 seine erste Amtszeit antritt. Gilbert ist seit September 2019 in Hamburg an der Elbphilharmonie tätig.

Konzertszenen: Das NDR Elbphilharmonie Orchester und Alan Gilbert führen "For Seasons" auf - eine durch Klimadaten variierte Form von Vivaldis "Vier Jahreszeiten". © NDR Foto: Peter Hundert
Der 52-jährige US-Musiker und Dirigent Alan Gilbert betont, sein Engagement in Hamburg werde erste Priorität behalten.

Bereits seit 2012 ist Gilbert eng mit der Oper Stockholm verbunden. "Ich habe eine lange Beziehung zu der Stockholmer Oper. Ich habe dort schon vor einigen Jahren Wagners 'Lohengrin' dirigiert und vor kurzem den 'Rosenkavalier' von Strauß. Es gab eine tolle Chemie mit den Musikern und Sängern des Hauses." Es habe eigentlich schon recht früh zur Debatte gestanden, dass er dort Musikdirektor werden könne, so Gilbert im Gespräch mit NDR Kultur. "Aber erst im letzten halben Jahr ist es so richtig konkret geworden. Und es ist wirklich ein Traum, der wahr wird für mich, denn ich liebe es, Opern zu dirigieren."

NDR Elbphilharmonie Orchester bleibt erste Priorität

Hamburg werde trotzdem seine erste Priorität bleiben, betonte der Chef des NDR Elbphilharmonie Orchesters: "Ich werde sogar mehr Zeit und mehr Energie für Hamburg haben. Denn ich werde die Zusammenarbeit mit vielen Orchestern, die ich bisher jedes Jahr dirigiert habe, beenden."

Dirigent Gilbert lebt in Stockholm

Die Königliche Oper in Stockholm sei ein wundervolles Haus, mit viel Potenzial und vielen interessanten Projekten, lobte Gilbert. Der Dirigent lebt in Stockholm und freut sich daher auch aus persönlichen Gründen über die neue Aufgabe: "Jetzt wo ich sehe, wie meine Kinder immer älter werden, habe ich das Gefühl, die Zeit rennt vorbei. Also ist es für mich wirklich ideal, dass sich in der Stadt, in der ich lebe, so eine Möglichkeit auftut." Gilbert war bis 2017 Chef des New York Philharmonic Orchestra.

Videos: Ganze Konzerte mit Gilbert und dem NDR Elbphilharmonieorchester
Screenshot: Alan Gilbert dirigiert Verdis Requiem © NDR
90 Min

Alan Gilbert dirigiert Verdis Requiem

Ein Konzert der Superlative: Zwei Chöre, vier Solisten und das NDR Elbphilharmonie Orchester unter Leitung von Chefdirigent Alan Gilbert mit Verdis Requiem in der Elbphilharmonie. 90 Min

Alan Gilbert und Musiker*innen des NDR Elbphilharmonie Orchesters mit Plakaten zum Klimawandel im Regen auf einem Dach  Foto: Peter Hundert
49 Min

Alan Gilbert dirigiert "For Seasons"

Vivaldis "Vier Jahreszeiten" werden zu "For Seasons": Alan Gilbert und Musiker des NDR Elbphilharmonie Orchesters machen die Klimakrise hörbar. Der Konzertmitschnitt aus der Elbphilharmonie. 49 Min

Aufführungsszene: Bei der Premiere von Ligetis "Le Grand Macabre" in der Elbphilharmonie Hamburg erheben kostümierte Sänger ihre überdimensionierten Weingläsern aus Pappmaché zu einem Toast © Peter Hundert/NDR Foto: Peter Hundert
122 Min

Ligetis "Le Grand Macabre"

Alan Gilbert dirigiert Ligetis rauschhafte Oper "Le Grand Macabre" in einer für die Elbphilharmonie Hamburg adaptierten Fassung. Die Aufführung ist im Video-on-Demand noch einmal zu erleben. 122 Min

 

Weitere Informationen
Alan Gilbert dirigiert das NDR Elbphilharmonie Orchester. © NHK

Alle Konzerte mit Alan Gilbert

Im Sommer 2019 trat Alan Gilbert seinen Posten als Chefdirigent des NDR Elbphilharmonie Orchesters an. Hier finden Sie einen Überblick über seine aktuellen Konzerte. mehr

Dieses Thema im Programm:

NDR Kultur | Matinee | 16.01.2020 | 11:20 Uhr