"Schuhe, Taschen, Männer": Premiere im Winterhuder Fährhaus

Stand: 12.08.2021 09:11 Uhr

Die Beziehungskomödie mit Nina Petri und Bernhard Bettermann im Winterhuder Fährhaus in Hamburg behandelt leichtfüßig die großen Themen jeder Beziehung.

von Larissa Dudek

Zur Handlung: Tessa wurde von Rainer verlassen. Sie weint sich bei ihrem Ex-Mann Ralf aus, den sie wiederum vor fünf Jahren verlassen hat. Ralf ist mittlerweile mit Nadine zusammen, einer guten Bekannten von Tessa. Tessa will Ralf jetzt zurück und organisiert ein Champagner Frühstück mit den alten Freunden Nadine und Erik, die sich vor drei Monaten getrennt haben. Natürlich hatten Erik und Tessa auch mal was miteinander, aber Erik ist damals wieder zu Nadine zurückgekehrt. Liebe ist eben nicht gerade einfach.

Eine seltene Gelegenheit für Nina Petri ihr komödiantisches Talent zu zeigen: "Deswegen war das für mich eine Herausforderung. Es war ganz toll und ich hab einen Riesenspaß. Es bringt mir ein Höllenspaß und ich kann gar nicht genug kriegen von diesen Albernheiten."

Enttäuschungen und nicht erfüllte Erwartungen

Das Stück behandelt leichtfüßig und einfühlsam die großen Themen jeder Beziehung, erklärt Regisseurin Ute Willing: "Und darum geht es auch in dem Stück: auch um die Verantwortung für jemanden, die man noch spürt, mit dem man mal zusammen war und einfach nicht anders kann." Den Spaß merkt man dem ganzen Ensemble an. Die Gags sitzen und trotzdem schwingt auch immer eine gewisse Tiefe mit.

"Schuhe, Taschen, Männer": Premiere im Winterhuder Fährhaus

Die Beziehungskomödie mit Nina Petri und Bernhard Bettermann behandelt leichtfüßig die großen Themen jeder Beziehung.

Art:
Bühne
Datum:
Ende:
Ort:
Winterhuder Fährhaus
Hudtwalckerstraße 13
22299 Hamburg
Preis:
Zw. 24 € und 38,50 €.
Hinweis:
Zugang zum Theater haben Gäste mit einem negativen Antigen-Schnelltest (kein Selbsttest), der nicht älter als 24 Stunden ist. Für vollständig geimpfte Personen, deren abschließende Impfung mindestens 14 Tage zurück liegt, sowie Genesene mit Nachweis besteht keine Testpflicht. Auf allen Wegen im Theater gilt Maskenpflicht, bitte verwenden Sie ausschließlich medizinische Masken (FFP2- oder OP-Maske).
Die Maske muss auch am Platz während der Vorstellung getragen werden.
In meinen Kalender eintragen

Dieses Thema im Programm:

Hamburg Journal | 11.08.2021 | 19:30 Uhr