Premiere: St. Pauli Theater zeigt "Monsieur Claude 2"

Stand: 30.09.2021 19:00 Uhr

Der Film war ein Welterfolg. Jetzt ist "Monsieur Claude" auch wieder auf der Bühne im St. Pauli Theater zu erleben.

Er ist wieder da: Monsieur Claude, ein politisch inkorrekter französischer Spießer, bekannt von der Kinoleinwand und aus dem St. Pauli Theater. Er ist zurück auf der Bühne und zurück von seiner Weltreise, bei der er und seine Frau Marie die Familien der vier Schwiegersöhne besucht haben.

"Der Untertitel ist ja 'Immer für eine Überraschung gut'. Und ich glaube, es sind einige Überraschungen, die auf die Zuschauer warten", sagt Michael Prelle, der Monsieur Claude auf der Bühne verkörpert.

 

VIDEO: Premiere: St. Pauli Theater zeigt "Monsieur Claude 2" (2 Min)

Kein Vorurteil wird ausgelassen - aber auch aktuelle Themen aufgegriffen

Teil zwei setzt auf mehreren Ebenen noch einen drauf: Kein Vorurteil wird ausgelassen, und doch schafft es das Stück selbstironisch und humorvoll, aktuelle Themen einzubauen und zu hinterfragen. "Antisemitismus, Rassismus, Diversität - das ist alles in dem Stoff mit drin und wird auf eine sehr komische und sehr undeutsche Weise erzählt", sagt Regisseur Ulrich Waller: "Das hat mich gereizt, diesen Stoff auf die Bühne zu bringen."

Premiere: St. Pauli Theater zeigt "Monsieur Claude 2"

Im Bühnenstück nach dem gleichnamigen Kinofilm nimmt das 14-köpfige Ensemble die Zuschauer mit auf eine multikulturelle Reise.

Art:
Bühne
Datum:
Ende:
Ort:
St. Pauli Theater
Spielbudenplatz 29 - 30
20359  Hamburg
Telefon:
040/4711 0 666
Kartenverkauf:
Kassenöffnungszeiten: Mo. - Sa.: 10 Uhr bis 19 Uhr, sonntags eine Stunde vor Vorstellungsbeginn
In meinen Kalender eintragen

Dieses Thema im Programm:

Hamburg Journal | 29.09.2021 | 19:30 Uhr