Stand: 04.12.2018 09:10 Uhr

Buchgeschenke für besonders schwierige Fälle

von Katharina Mahrenholtz

Wenn man Menschen beschenkt, die man nicht gut kennt oder die schon alles haben, ist ein Buch oft eine gute Wahl - aber welches? Drei Vorschläge für Schwiegermütter und andere Problemfälle.

von Katharina Mahrenholtz

Für Philosophie-Fans

Bild vergrößern
Dieses Sachbuch eignet sich für alle, die lieber "Sofies Welt", als die "Kritik der reinen Vernunft" gelesen haben.

Die großen Philosophen Ludwig Wittgenstein, Walter Benjamin, Ernst Cassirer und Martin Heidegger prägten die Jahre von 1919 bis 1929. Bei so einem Satz kann man schon mal innerlich gähnen, aber Achtung: Nicht abschalten jetzt! Wolfram Eilenberger bringt in "Zeit der Zauberer: Das große Jahrzehnt der Philosophie 1919-1929" die vier großen Philosophen der Weimarer Republik in einen höchst unterhaltsamen Kontext. Der chaotische Walter Benjamin, immer pleite und anfällig für alle Arten von Vergnügen, Martin Heidegger, der Promi, der lieber in seiner Hütte im Schwarzwald war als in der Berliner Szene, Ludwig Wittgenstein, der auf sein Millionenvermögen verzichtete und lieber Dorflehrer wurde und schließlich Ernst Cassirer, der Älteste der Vier, der in seiner Hamburger Villa residierte. Völlig verschiedene Persönlichkeiten, allesamt geniale Denker. Eilenberger zieht Parallelen und vergleicht, erzählt Anekdoten und stellt Ideen vor. Ein Buchgeschenk, das auch ein bisschen Glanz auf den Schenker wirft.

Zeit der Zauberer: Das große Jahrzehnt der Philosophie 1919-1929
von Wolfram Eilenberger
Sachbuch
Klett-Cotta Verlag
ISBN: 978-3608947632
Preis: 25 Euro

Für Schwiegermütter, die gern kochen und lesen

Bild vergrößern
Dieses Kochbuch eignet sich für Literaturliebhaberinnen, die schon alles gelesen haben.

Es gibt einige Gerichte, die jeder leidenschaftliche Leser kennt: grünes Ei mit Speck zum Beispiel aus dem gleichnamigen Buch von Dr. Seuss, Madeleines aus Prousts "Suche nach der verlorenen Zeit", den Christmas Pudding aus Dickens' "Weihnachtsgeschichte". Die australische Kochbuchautorin Kate Young hat "100 Rezepte aus den schönsten Romanen der Welt" zusammengestellt, jedes wird mit dem passenden Zitat eingeleitet. So kann man sich seinen Lieblingsbüchern mal ganz kulinarisch nähern: Rosinenbrötchen wie "Peter Hase" essen, Mint Julep wie der "Große Gatsby" trinken, Vanillecremetorte wie "Anne auf Green Gables" backen und Hähnchen-Curry wie "Sherlock Holmes" genießen. Auch die ganz alten Rezepte sind mit heutigen Zutaten leicht nachzukochen, darauf hat Kate Young extra geachtet. Ein sehr charmantes Buchgeschenk für alle, die gern essen, kochen und lesen.

Little Library Cookbook
von Kate Young
Sachbuch
Wunderraum
ISBN: 978-3-336-54799-9
Preis: 22 Euro

Für Fans opulent-kitschiger Geschichtsschmöker

Bild vergrößern
Der Roman eignet sich am besten für Wellness-Leserinnen.

Wer sich beim Lesen vor allem entspannen will, braucht dicke Bücher mit Liebe, Intrige, Landschaft und ein bisschen Historie. Der Roman "Die Schokoladenvilla" hält, was das Cover verspricht: eine Frau in 20er-Jahre-Mode, eine Jugendstilvilla und glitzernde Schneeflocken im Prägedruck. Die Geschichte beginnt in Stuttgart, Anfang des 20. Jahrhunderts. Judith, die Tochter des Schokoladenfabrikanten, möchte gern in der Firma mitmischen. Unvorstellbar für ihren Vater, der schon eine Ehe für sie arrangiert hat - mit einem Mann, den Judith verabscheut. Jede Menge Drama und Kitsch auf 650 Seiten - das perfekte Buch, um sich mit einem Vorrat an Nougatkugeln vom Weihnachtswahnsinn zurückzuziehen.

Die Schokoladenvilla
von Maria Nikolai
Roman
Wunderraum
ISBN: 978-3-328-10322
Preis: 10 Euro

Dieses Thema im Programm:

NDR Info | Buchtipp | 04.12.2018 | 10:50 Uhr

Mehr Kultur

06:27
Nordmagazin

1979 auf Rügen: Notfall-Geburt im Schneesturm

30.12.2018 19:30 Uhr
Nordmagazin
43:35
NDR Fernsehen

Hitlergruß und nasse Hose

17.12.2018 23:30 Uhr
NDR Fernsehen
70:36
NDR Info

Tannöd

16.12.2018 21:05 Uhr
NDR Info