Buchcover: Volker Kutscher - Transatlantik © Piper Verlag
Buchcover: Volker Kutscher - Transatlantik © Piper Verlag
Buchcover: Volker Kutscher - Transatlantik © Piper Verlag
AUDIO: Neue Bücher: "Transatlantik" von Volker Kutscher (5 Min)

"Transatlantik": Neuer Band der "Babylon Berlin"-Reihe

Stand: 29.10.2022 10:13 Uhr

Volker Kutschers neuer Band der Krimireihe um Kommissar Gereon Rath ist sehr komplex und opulent. Dennoch gelingt es dem "Babylon Berlin"-Autor in "Transatlantik", ein spannendes Sittengemälde des Jahres 1937 zu zeichnen.

von Katja Eßbach

Volker Kutscher ist mit seinen Kriminalromanen um Kommissar Gereon Rath berühmt geworden. Der erste Band "Der nasse Fisch" spielte 1929 in Berlin, es folgten acht weitere Bände. Durch die Decke ging Kutschers Bekanntheit und die seiner Bücher 2017, als die Serie "Babylon Berlin" veröffentlicht wurde. Kutschers Romane bildeten die literarische Grundlage dafür. Jetzt ist mit "Transatlantik" Band neun der Reihe erschienen. Das Buch knüpft unmittelbar an die Geschehnisse des Vorgängerromans "Olympia" an.

Weitere Informationen
Gereon Rath (Volker Bruch) in einer Szene der vierten Staffel der Fernsehserie "Babylon Berlin". © X Filme/ARD/SKY/dpa Foto: Frederic Batier

Streamingtipps: "Oh Hell" und "Babylon Berlin"

Anna Wollner stellt die preisgekrönte Comedy-Serie "Oh Hell" und die neue Staffel der Erfolgsserie "Babylon Berlin" vor. mehr

"Transatlantik": Harte Zeiten für Raths Ehefrau Charly

Das Ende des achten Bandes, "Olympia", war ein Schock. Kommissar Gereon Rath war auf der Flucht aus Deutschland am 3. Mai 1937 in den Zeppelin "Hindenburg" gestiegen, es ging nach New York. Dort stürzte das Luftschiff am Abend des 6. Mai ab. Ob Rath den Absturz überlebt hatte, blieb unklar.

Unterdessen in Berlin und im neunten Band: Für Raths Ehefrau Charly sind es harte Zeiten. Sie weiß nicht, ob ihr Mann noch lebt, und sie bemüht sich vor Gericht, ihren früheren Pflegesohn Fritz aus einer geschlossenen Anstalt zu befreien. Außerdem ist ihre beste Freundin Greta seit einiger Zeit spurlos verschwunden. Und es gibt einen Mord. Der Tote war SS-Mann und wurde mit Autoabgasen vergiftet. Bei der Durchsuchung des Autos findet der verantwortliche Kommissar Lange, ein früherer Kollege Raths, erste Hinweise:

Unter der vorderen Sitzbank ertastete er einen kleinen Gegenstand auf der Beifahrerseite und kramte ihn hervor. Ein Lippenstift. Guerlain Paris stand in feinen Buchstaben auf der Hülle (...) Und das im Wagen eines SS-Offiziers. Frauen, die sich die Lippen anmalten, waren im neuen Deutschland eigentlich verpönt. Leseprobe

Die Lippenstiftspur führt direkt zu Greta, Charlys verschwundener Freundin. Die kannte den Toten und wird schon bald als Verdächtige gehandelt und von der Polizei gesucht. Charly mischt sich immer wieder in die Ermittlungen ein und begibt sich so in Gefahr, auch weil ein alter Gegenspieler ihres Mannes von der SS nicht lockerlässt.

Weitere Informationen
Katja Marx überreicht den Preis an Annika Joeres und Susanne Götze. © NDR Foto: Axel Herzig

NDR Sachbuchpreis 2022 geht an "Klima außer Kontrolle"

In ihrem Buch beschreiben Annika Joeres und Susanne Götze, wie wenig Deutschland auf die Folgen des Klimawandels vorbereitet ist, und machen konkrete Lösungsvorschläge. mehr

Mit falscher Identität in New York

Gereon Rath hat den Absturz der "Hindenburg" überlebt und arbeitet als Postbote in New York. Für Volker Kutscher ist Rath kein besonders positiver Charakter: "Er ist schon recht egoistisch, laviert sich gerne so durch, von daher vielleicht ein typischer Rheinländer. Und das Einzige, was ihn da wieder rausreißt, ist sein extremes Gerechtigkeitsempfinden. Er kann Ungerechtigkeiten nicht ertragen und er tut alles, um Ungerechtigkeiten wieder gerade zu bügeln. Das sind nicht immer die legalen Wege, die er da einschlägt."

Auch Raths neues Leben in New York ist alles andere als legal. Er hat sich eine falsche Identität zugelegt. Muss aber schnell feststellen, dass ihn seine Vergangenheit auch in Amerika einholt.

Volker Kutscher zeichnet spannendes Sittengemälde

Die Geschichte von "Transatlantik" ist sehr komplex und opulent. Es gibt eine Unmenge Protagonisten, neue und bekannte aus den Vorgängerbänden. Volker Kutscher erzählt süffig, detailreich und sehr versiert. Seine wichtigsten Protagonisten hatten viel Zeit sich zu entwickeln, sie sind wie gute alte Bekannte. Und Kutscher gelingt es grandios, ein lebendiges und spannendes Sittengemälde des Jahres 1937 zu zeichnen. Er schildert, wie sich Deutschland mittlerweile verändert hat, aber auch, wie eine gewisse Normalität eingezogen ist. Viele Menschen haben sich angepasst, nicht wenige sind auch begeistert vom Regime. Der Kriminalfall wird dabei fast ein bisschen zur Nebensache.

Weitere Informationen
Ausgelassene Tanzen in einem großen Saal - Szene der Koproduktion von ARD und Sky "Babylon Berlin". © Frédéric Batier/X Filme

Woher kommt die Faszination an den Goldenen Zwanzigern?

Die 20er-Jahre sind in Film, Literatur und Kunst sehr beliebt. Warum eigentlich? Ein Gespräch mit der Illustratorin Kat Menschik. mehr

Transatlantik

von Volker Kutscher
Seitenzahl:
592 Seiten
Genre:
Krimi
Verlag:
Piper
Bestellnummer:
978-3-492-07177-2
Preis:
26 €

Dieses Thema im Programm:

NDR Kultur | Neue Bücher | 26.10.2022 | 12:40 Uhr

Schlagwörter zu diesem Artikel

Romane

Volker Kutscher / Kat Menschik: "Mitte" © Galiani bei Kiepenheuer & Witsch

Neuer Krimi von Volker Kutscher und Kat Menschik: "Mitte"

Aus dem Gereon-Rath-Kosmos von Volker Kutscher erscheint nun die Brieferzählung "Mitte", illustriert von Kat Menschik. mehr

Ein Bücherstapel liegt auf einem Holztisch vor einer farbigen Wand. © IMAGO / Shotshop

Neue Bücher 2022: Die spannendsten Neuerscheinungen

Viele aufregende Bücher erscheinen dieses Jahr. Etwa von Heinz Strunk, Yasmina Reza, Ralf Rothmann und Isabel Allende. mehr

Die Autorin Kristine Bilkau im Porträt © Thorsten Kirves Foto: Thorsten Kirves

Deutscher Buchpreis: Norddeutsche Kristine Bilkau auf der Shortlist

Die in Hamburg geborene und mittlerweile in Schleswig-Holstein lebende Autorin steht mit ihrem Buch "Nebenan" auf der Shortlist des Deutschen Buchpreises. mehr

Logo vom Podcast "eat.READ.sleep" © NDR/istockphoto.com Foto: Natee Meepian

Podcast: eat.READ.sleep. Bücher für dich

Mit dem Podcast eat.READ.sleep geben wir Tipps, Interviews mit Büchermenschen, Fun Facts und Besonderes für den Gaumen. mehr

Mehr Kultur

Das "Thriller“-Album von Michael Jackson © Epc (Sony Music)

Michael Jacksons Geniestreich: 40 Jahre "Thriller"

"Thriller" von Michael Jackson ist das erfolgreichste Album aller Zeiten: Über 100 Millionen Mal soll es sich seit 1982 verkauft haben. mehr