Cover von Karen Duves "Sisi" © Kiwi-Verlag
Cover von Karen Duves "Sisi" © Kiwi-Verlag
Cover von Karen Duves "Sisi" © Kiwi-Verlag
AUDIO: Neue Bücher: "Sisi" von Karen Duve (5 Min)

"Sisi": Karen Duves Roman über die B-Seite einer Kaiserinnenherrschaft

Stand: 22.09.2022 06:00 Uhr

"Sisi" ist ein Roman aus dem Maschinenraum des kaiserlichen Hofs, mit einer nach außen strahlenden, nach innen hadernden und getriebenen Kaiserin im Mittelpunkt. Ein eindrucksvolles Stück Literatur.

von Katrin Krämer

In ihrem letzten Roman "Fräulein Nettes kurzer Sommer" näherte sich Karen Duve der Dichterin Annette Droste-Hülshoff. In dem neuen Roman der Hamburger Schriftstellerin geht es wieder um eine starke Frauenfigur des 19. Jahrhunderts: um Elisabeth, Kaiserin von Österreich-Ungarn, genannt: Sisi.

Veranstaltungen
Karen Duve © imago

Lesung: Karen Duve in Bad Iburg

Am 11. Oktober präsentiert Karen Duve ihren neuen Roman "Sisi" in Bad Iburg. mehr

"Schönheits-Kaiserin" mit einer Vorliebe für Pferde

Um die mädchenhaft-naive, bezaubernde Kaiserin aus den bekannten Filmen geht es in Karen Duves Roman nicht. Ende 30 ist Elisabeth - und versessen darauf, ihr legendäres Äußeres zu konservieren. Besonders ihre Nichte Marie Louise betet sie an:

"Ich muss bei Dir immer an die Göttin Artemis denken“, sagt Marie Louise eines Abends, als sie im Boudoir dabei sein darf, wie ihre Tante sich von der Friseurin Feifalik den Umfang der Taille, ihrer Schenkel und Waden messen lässt. (…) Eine herrliche Göttin ist sie. Eine Herrscherin. Leseprobe

Herrschen kann die "Schönheits-Kaiserin" wirklich gut. Jedenfalls im engeren Kreis. Sie herrscht ihre Getreuen an, scheucht die Hofdamen herum, ist launisch und egoistisch. Ein Leben nach Kaiserinnenart, eigentlich zu bedauern. Wäre da nicht ihre große Leidenschaft: die Pferde! Als unerschrockene Jagdreiterin lässt sie alle Kombattanten weit hinter sich. Und für eine Fuchsjagd versetzt sie sogar Queen Victoria. Lebensfreude, an der es ihr an den meisten tristen Tagen bei Hofe mangelt, findet sie auch bei der Pferdedressur in der Spanischen Hofreitschule:

Ihre große Traurigkeit pausiert, sowie sie einen der Lipizzanerhengste reitet. Das Lebensfeuer der Tiere springt auf sie über. "Eure Majestät stellen jede Reiterin, die ich kenne, in den Schatten", sagt Gebhardt, und er ist kein Mann der schmeichelt. Nicht einmal einer Kaiserin. Was er vor sich sieht, ist mehr als Körperbeherrschung und Technik. Leseprobe

Karen Duves diskreter Erzählton

Karen Duve schleicht sich auf leisen Erzählerinnensohlen ein in die privaten Gemächer des Kaiserpalastes und auf die englischen Landsitze, um den kleinen Affären beizuwohnen, die die Kaiserin unterhält. Und wenn Kaiser Franz-Joseph seine geheime Straßenbekanntschaft, die arme Anna, trifft und schwängert, steht Duve diskret, aber dicht, dabei:

Schnell sieht er sich nach allen Seiten um und zieht Anna hinter ein Gebüsch, umschlingt ihre Taille. (…) Er fummelt noch ein wenig an ihrem Dekolleté herum und verabschiedet sich mit einem borstigen Kuss auf die Wange, bevor er den Kopf aus dem Gebüsch streckt, sich nach allen Seiten umsieht und davonklirrt. Leseprobe

"Sisi": Die B-Seite einer Kaiserinnenherrschaft

"Sisi" ist ein Roman aus dem Maschinenraum des kaiserlichen Hofs, mit einer nach außen strahlenden, nach innen hadernden und getriebenen Kaiserin im Mittelpunkt. Es geht um Amouren und Affektiertheiten, um höfischen Gossip, um wer-mit-wem, legal oder illegal. Und wie nebenbei wird das Räderwerk der K.-u.-K.-Monarchie irgendwie am Laufen gehalten. Karen Duve bedient sich diesmal aber nicht nur ihres gewohnt lässig-lakonischen Erzählstils, sondern erweitert ihn um Moll-Tonarten. Auf diese Weise beschreibt sie mitreißend und melancholisch die B-Seite einer Kaiserinnenherrschaft, die die besten Zeiten hinter sich zu haben scheint.

Die minutiös zusammengetragenen historischen Daten und Fakten über Geschlechter, Herzöge, Königshäuser, Verwandtschaftsverhältnisse und Machtgefüge nehmen allerdings einen so großen Raum ein, dass die Namen wie Lipizzaner in der Manege vor der Lesebrille tanzen. Und ein paar weniger der detaillierten Jagdbeschreibungen hätten es sicher auch getan. Ansonsten ist Sisi ein profund-pfundiger Roman, ein beherztes und eindrucksvolles Stück Literatur.

Sisi

von Karen Duve
Seitenzahl:
416 Seiten
Genre:
Roman
Verlag:
Galiani
Bestellnummer:
978-3869712109
Preis:
26 €

Dieses Thema im Programm:

NDR Kultur | Neue Bücher | 22.09.2022 | 12:40 Uhr

Schlagwörter zu diesem Artikel

Romane

Ein Bücherstapel liegt auf einem Holztisch vor einer farbigen Wand. © IMAGO / Shotshop

Neue Bücher 2022: Die spannendsten Neuerscheinungen

Viele aufregende Bücher erscheinen dieses Jahr. Etwa von Heinz Strunk, Yasmina Reza, Ralf Rothmann und Isabel Allende. mehr

Logo vom Podcast "eat.READ.sleep" © NDR/istockphoto.com Foto: Natee Meepian

Podcast: eat.READ.sleep. Bücher für dich

Mit dem Podcast eat.READ.sleep geben wir Tipps, Interviews mit Büchermenschen, Fun Facts und Besonderes für den Gaumen. mehr

Mehr Kultur

CD-Cover des NDR Hörspiel Kalle Blomquist Meisterdetektiv © Oetinger/NDR

"Meisterdetektiv Kalle Blomquist": Teil 2 des Hörspiel-Klassikers

Die Produktion des Meister-Regisseurs Kurt Reiss war bei seiner Erstausstrahlung im Jahre 1954 ein Straßenfeger und erreichte ein Millionenpublikum. mehr