Stand: 23.04.2021 15:34 Uhr

NDR feiert Welttag des Buches

Am 23. April 2021 ist Welttag des Buches. Aus einer regionalen Tradition wurde ein internationales Ereignis. 1995 erklärte die UNESCO den 23. April zum weltweiten Feiertag für das Lesen, für Bücher und die Rechte der Autoren. Die UN-Organisation für Kultur und Bildung hat sich dabei von dem katalanischen Brauch inspirieren lassen, Rosen und Bücher zum Namenstag des Volksheiligen St. Georg zu verschenken. Über diesen Brauch hinaus hat der 23. April auch aus einem weiteren Grund besondere Bedeutung: Er ist der Todestag von William Shakespeare und Miguel de Cervantes. Der NDR feiert den Tag des Buches mit.

Dieses Thema im Programm:

NDR Kultur | 23.04.2021 | 06:00 Uhr

Ein Mädchen und ein Junge sitzen auf einem Hocker und lesen. © picture alliance / imageBROKER Foto: Gabriele Hanke

Lesementoren - Ehrenamtler begeistern Kinder online fürs Lesen

Nicht jedem Kind fällt das Lesen leicht. Der Verein "Mentor - die Leselernhelfer" unterstützt diese Kinder bundesweit. mehr

Verlegerin Karin Schmidt-Friderichs © Andreas Arnold / picture alliance / dpa Foto: Andreas Arnold

Leseförderung: Initiative "Nationaler Lesepakt" gegründet

Ein Gespräch mit der Vorsteherin des Börsenvereins des Deutschen Buchhandels, Karin Schmidt-Friderichs. mehr

Noch mehr Lesestoff

Literatur-Podcasts

Gespräche über Bücher

Maren Ahring © NDR Foto: Christian Spielmann
9 Min

Preis der Leipziger Buchmesse - wer ist nominiert?

Ein Gespräch mit Maren Ahring Redakteurin der Literaturabteilung bei NDR Kultur. 9 Min

Julia Friedrichs © Andreas Hornoff

Julia Friedrichs schreibt über Arbeit, die sich nicht lohnt

Die Journalistin hat ein Buch geschrieben über die Schwierigkeit, heutzutage mit Arbeit genug zum Leben zu verdienen. mehr

Şeyda Kurt © picture alliance/dpa Foto: Jens Kalaene

"Radikale Zärtlichkeit": Über alternative Liebeskonzepte

Journalistin und Autorin Şeyda Kurt erklärt in ihrem ersten Sachbuch, was es bedeutet, radikal zärtlich zu sein. mehr

Lesungen

Themenbereiche

Mehr Kultur

Bronze-Büste von Sophie Scholl © picture alliance / Winfried Rothermel Foto: pWinfried Rothermel

Sophie Scholls Vermächtnis: Mut und Klarheit gegen Unrecht

Heute wäre Sophie Scholl 100 Jahre alt geworden - sie wurde nur 21. Ein Essay des Historikers Magnus Brechtken. mehr