Archiv

Lesenswerte Bücher: Empfehlungen von NDR Kultur

NDR Kultur stellt regelmäßig neue Bücher vor. Alle Empfehlungen gibt es auch als Podcast. Die Roman-Rezensionen nach Sendedatum sortiert:

"Virginia": schwarz, mittellos und auf der Flucht

18.04.2019 12:40 Uhr

Die lesbische Studentin Peggy heiratet in "Virginia" ihren schwulen Professor. Als die Beziehung in die Brüche geht, verschwindet Peggy mit ihrer Tochter. Eine aufregende Flucht beginnt. mehr

Ein kaum vermisster Vater kehrt zurück

17.04.2019 12:40 Uhr

Im Roman "Wo die Geschichte endet" kehrt Matteo nach 16 Jahren nach Rom zurück. Doch seine Familie begrüßt den Lebemann nicht mit offenen Armen. Erst durch ein Unglück ändert sich dies. mehr

Ungewollte Reise durch ein zerrissenes Land

16.04.2019 12:40 Uhr

In Gary Shteyngarts neuem Buch "Willkommen in Lake Success" flieht der Hedgefonds-Manager Barry Cohen vor der Börsenaufsicht und geht auf eine ungewollte Reise durch die USA. mehr

Verschwimmende Grenzen

15.04.2019 12:40 Uhr

Der Gedichtband "schatullen & bredouillen" von Carolin Callies wirft die Frage "Warum gibt überhaupt Grenzen?" auf und versucht diese sprachlich zu verwischen. mehr

Stiller Kampf gegen das Patriarchat

12.04.2019 12:40 Uhr

Die feministischen Protagonistinnen in Bina Shahs Science-Fiction-Roman "Die Geschichte der schweigenden Frauen" kämpfen im Untergrund gegen eine technokratische Diktatur. mehr

Sibylle Bergs Vision der Welt als Kampfzone

11.04.2019 12:40 Uhr

Sibylle Bergs neuer Roman "GRM Brainfuck" bedeutet 550 Seiten Tristesse und Depression, Gestank und Gewalt, Grime und Crime. Das ist für den Leser nur schwer zu ertragen. mehr