Stand: 11.04.2020 06:00 Uhr  - NDR Info

Brisanter Near-Future-Thriller für Jugendliche

Influence - Fehler im System
von Christian Kubjer
Vorgestellt von Katja Eßbach

Im Moment befindet sich Deutschland in einer nie dagewesenen Ausnahmesituation. Der renommierte Jugendbuchautor Christian Linker beschreibt in seinem neuen Roman, der sich an jugendliche Leser und junge Erwachsene richtet, eine Katastrophe ganz anderer Art: "Influence – Fehler im System" handelt vom Zusammenbruch des Internets. 

Bild vergrößern
Christian Linker zeigt in seinem Roman "Influence - Fehler im System", wie abhängig unsere Gesellschaft vom Internet ist.

Es ist ein Schock: Von einer Sekunde auf die andere funktioniert das Internet nicht mehr. Die Nachrichten überschlagen sich. Verschiedene Internetprovider melden massive Anstiege der übertragenen Datenmengen, so eine Nachrichtensprecherin: "Tausende Server sind vollkommen überlastet, Millionen Websites nicht erreichbar. Die Mobilfunknetze drohen zu kollabieren. In Sicherheitskreisen schließt man nicht aus, dass es sich um einen großangelegten Cyberangriff handelt. Ob er von kriminellen Hackern ausgeht oder eventuell von auswärtigen staatlichen Stellen, ist zum jetzigen Zeitpunkt völlig offen."

Student Amir ist in geheimer Mission unterwegs

Für den Studenten Amir könnte der Zeitpunkt nicht ungünstiger sein. Er ist in geheimer Mission unterwegs. Von einem Unbekannten hat er einen Chip zugespielt bekommen, auf dem brisantes Material gespeichert ist. Dieses soll er Habakuk, einem Netzaktivisten übergeben:

Habakuk ist Blogger und schreibt über Netzthemen. Wie tausende andere auch, klar, aber sein Blog ist einzigartig. Absolut reduziert. Reduzierter geht es gar nicht. Weiße Schrift auf schwarzem Hintergrund, Artikel auf Artikel, weiter nichts. Keine Bilder, keine Links, kein Menü, kein about me. Nichts als Worte. Bleiwüste würde ein altgedienter Layouter das nennen. Aus "Influence - Fehler im System"

Amir ist auf dem Weg nach Köln, um den Chip zu übergeben, als das Internet kollabiert. Innerhalb kurzer Zeit scheint das Leben in Deutschland zusammenzubrechen. Dieser Fall war Amir von dem Unbekannten prophezeit worden. Haben dessen Daten auf dem Chip etwas mit dem Kollaps zu tun?

"Influence – Fehler im System": Plot mit überraschenden Wendungen

Christian Linker erzählt seine Geschichte auf verschiedenen Zeitebenen. Seine Sprache ist frisch und biedert sich nicht bei den jugendlichen Lesern an. Der Plot überrascht immer wieder und bleibt bis zum Ende spannend. Amir schafft es gerade so zum Treffpunkt mit Habakuk. Dort erwartet ihn eine Überraschung:

Nicht weit von mir steht eine große, etwas stämmige Frau ungefähr in meinem Alter. Jetzt, da ich mich zu ihr herumdrehe, wendet sie sich ab. Dabei wirft sie eine lange schwarze Locke aus ihrer Stirn nach hinten, als wolle sie damit eine lästige Fliege verscheuchen, beziehungsweise mich. Aus "Influence - Fehler im System"

Bild vergrößern
Was passiert, wenn die Infrastruktur des Internets zusammenbricht?

Die Frau ist Kalliope, ein recht unbedeutendes Instagram-Sternchen, mit dem der Blogger Habakuk eine ständige Fehde ausgetragen hatte. Amir überlegt noch, was das zu bedeuten hat, als es gefährlich wird:

Sekunden später rast ein roter BMW mit irrer Geschwindigkeit die Straße hoch. (…) So ein Vollidiot, denke ich und wende mich ab, da registriere ich aus dem Augenwinkel, wie der Wagen ausbricht und zwar genau in unsere Richtung, er beschleunigt noch einmal und schießt direkt auf uns zu …

Christian Linker verdeutlicht unsere digitale Abhängigkeit

Hatte es der Fahrer auf Amir abgesehen und wenn ja, warum? Und wie passt Kalliope in dieses Bild? Christian Linker zeigt in seinem Roman, wie abhängig unsere Gesellschaft vom Internet ist.

Unvorstellbar zum Beispiel, wenn in der derzeitigen Coronakrise auch noch die Infrastruktur und die Kommunikation zusammenbrechen würden. Als Christian Linker das Buch geschrieben hat, hätte er sich nicht ausmalen können, in welcher Situation man es jetzt liest. Insofern ist "Influence" ist ein besonders brisanter Near-Future-Thriller. 

Influence - Fehler im System

von
Seitenzahl:
340 Seiten
Genre:
Jugendbuch / Thriller
Verlag:
dtv
Bestellnummer:
ISBN ISBN 978-3-423-23011-7
Preis:
14,90 Euro €

Dieses Thema im Programm:

NDR Info | Kultur | 11.04.2020 | 06:55 Uhr

Mehr Kultur

68:40
NDR Info

Sumatra

NDR Info